Aus dem Alltag eines „elektrischen“ Berufspendlers

NABU-Vortrag – Elektromobilität
Waldbrunn.Am kommenden Mittwoch, den 05. Februar, wird der Vorsitzende des NABU Waldbrunn, Ernst Stephan, im Rahmen des monatlichen Stammtischs der Naturschützer einen Vortrag zum Thema „Elektromobilität“ halten.
Ernst Stephan blickt dabei als einer der ersten Eigentümer und Fahrer eines reinen Elektroautos nicht nur auf den allgemeinen Entwicklungsstand der Elektromobilität, sondern wird darüber hinaus aus dem Alltag eines „elektrischen“ Berufspendlers berichten. Er wird dabei die Vorzüge dieser Antriebstechnologie am Beispiel seines Renault Zoe darstellen. Das Fahrzeug wurde auf der Basis des neuen Renault Clio entwickelt und soll laut Hersteller mit einer vollen Akkuladung ca. 200 Kilometer schaffen.
Wie es sich mit dieser Angabe im Alltag verhält, wie Ernst Stephan sein Fahrzeug „betankt“ und mit welchen Vorzügen, aber auch Nachteilen beim reinen Elektroantrieb zu rechnen ist, werden interessierte Zuhörer an diesem Abend ebenfalls erfahren.
Der Vortrag im Rahmen des Stammtischs der Naturschützer findet am Mittwoch, den 05.02.14, um 20 Uhr, im Gasthaus Drei Lilien, Odenwaldstraße, Waldbrunn-Mülben statt. Weitere Infos erhalten Interessierte unter [email protected]

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.