SC Weisbach präsentiert neues Trainerduo

Weisbach. Nach über einem Jahrzehnt in der Kreisklasse A und dem Abstieg nach dem verlorenen Relegationsspiel startet der SC Weisbach mit neuer sportlicher Leitung in die Spielzeit 2014/15 in der Kreisklasse B1.
Mit Trainer Sebastian Galm leitet ein sehr erfahrener Spielertrainer die sportlichen Geschicke des Absteigers. Seine Fußballlaufbahn führte den Weisbacher unter anderem beim SV Schollbrunn bis in die  Verbandsliga. Zuletzt schnürte Galm seine Kickschuhe beim TSV Mudau. Unterstützung erhält Galm von  Co-Trainer Houssain Hamrita, der vom Kreisligist SV Dielbach zum SCW wechselt. Auch Co-Trainer Hamrita war fußballerisch in der Landesliga aktiv.




Das Trainergespann sowie die Verantwortlichen des SC Weisbach erhoffen sich unter der Leitung der beiden erfahrenen Persönlichkeiten eine erfolgreiche Saison.
Durch Galm und Hamrita sowie Patrick Stötzer, der nach einem Jahr zurückkehrt und wieder die Farben des SCW überstreift, sieht man sich trotz zahlreicher Abgänge qualitativ verbessert sein, baut Spielausschussvorsitzender Emanuele Zerbo auf die Qualität des neuen Übungsleitergespanns. 



Unser Foto zeigt von links: Sebastian Galm (Trainer), Emanuele Zerbo (Spielausschussvorsitzender), Houssain Hamrita (Co-Trainer) auf dem Sportgelände in Weisbach. (Foto Kathrin Konrath)


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind offen.