Take a fresh look at your lifestyle.

Infoveranstaltungen zur Flüchtlingsunterbringung

Aufgrund steigender Asylbewerberzahlen: Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis plant Flüchtlingsunterbringung in Waldbrunn – Anwohner werden informiert

Waldbrunn. (gvw) Aufgrund stark steigender Flüchtlingszahlen ist das Landratsamt Neckar-Odenwald-Kreis dazu verpflichtet, weitere Einrichtungen für die vorläufige Unterbringung von Asylbewerbern zu schaffen.

Das Landratsamt plant deshalb die Nutzung des ehemaligen Gasthofs „Linde“ in Schollbrunn. In dem Gebäude sollen etwa 30 Personen untergebracht werden. Außerdem prüft das Landratsamt eine Nutzung des ehemaligen Gasthofs „Post“ in Waldkatzenbach. Dort kommt eine Unterbringung von 18 Personen in Betracht.




Gemeinde und Landratsamt informieren die Anwohner in zwei Informationsveranstaltungen über die geplante Nutzung. Diese finden statt:

  • am 21.07.2015, 19 Uhr, im Bürgersaal Waldkatzenbach
  • am 23.07.2015, 19 Uhr, im Bürgersaal Schollbrunn

Nach aktuellen Schätzungen werden in Baden-Württemberg in diesem Jahr etwa 59.000 Flüchtlinge erwartet, die von den Landeserstaufnahmeeinrichtungen in die Stadt- und Landkreise verteilt werden. Das Landratsamt prüft deshalb die Nutzung geeigneter Immobilien im gesamten Kreisgebiet.

Das könnte dir auch gefallen