SV Dielbach verspielt Führung

SV Dielbach – FC Binau 3:3

Oberdielbach. (ms) Bei herrlichem Herbstwetter kam es am Sonntagnachmittag in der Kreisklasse A zu der Begegnung zwischen dem SV Dielbach und dem FC Binau. Bereits in der vierten Minute kam Binau zu einer guten Schussmöglichkeit, die aber von dem Dielbacher Torwart Seidelmann gehalten wurde. In der 12. Minute schoss Oliver Johe von 25 Metern auf das Binauer Tor. Der Torwart konnte den Ball nicht festhalten und Dennis Schulz staubte zum 1:0 für Dielbach ab. Anschließend bekamen die Gäste in der 18. Minute mit einem Elfmeter die Chance zum Ausgleich. Oliver Seidelmann konnte diesen allerdings halten. Der weitere Spielverlauf in der restlichen ersten Halbzeit war ausgeglichen, sodass es bei der knappen Führung blieb.




Die zweiten Halbzeit begann gut für den SV Dielbach. Tobias Baumbusch setzte ab der Mittellinie zu einem sehenswerten Solo an, das er überlegt zum 2:0 vollendete. Direkt im Anschluss verkürzte der Gast durch einen Schuss von Ay auf 2:1. In der 60. Minute kam Patrick Springer über die linke Seite zu einer Flanke, die jedoch von der Dielbacher Mannschaft nicht verwertet werden konnte. In der 71. Minute war wieder der Binauer Spieler Ay zur Stelle und machte den Ausgleich. Dielbach kämpfte weiter und in der 85. Minute versenkte erneut Tobias Baumbusch einen Schuss aus 28 Metern zum 3:2 ins rechte Toreck. Die Führung hielt jedoch nicht lange an, denn der Kapitän der Binauer Mannschaft Baumann glich mit einem Freistoß aus 30 Metern zum 3:3 Endstand aus.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.