SV Dielbach wartet weiter auf den Dreier

SV Dielbach – SG Muckental/Dallau   3:3

Oberdielbach. (hd) Das Spiel war weitgehend ausgeglichen, den leistungsgerechten Ausgleich erzielten die Gäste aber erst in der 89. Min.

In der ersten Hälfte war Dielbach die aktivere Mannschaft. Der erste Torschuss knapp am Tor vorbei kam aber von der SG. Dielbach ging durch einen abgefälschten und dadurch unhaltbaren Schuss von Maximilan Schild mit 1:0 in Führung (20. Min.). Bei einem schnellen Angriff wurde Jonas Staudenmaier gerade noch kurz vor dem Tor abgeblockt (24. Min.). Beim folgenden Eckball kam Maximilian Schild im Torraum nur um Zentimeter nicht mit dem Kopf an den Ball. Etwas überraschend zu diesem Zeitpunkt fiel der Ausgleich. Marius Kaiser war plötzlich frei vor dem Tor, kam auch noch an Torwart Sascha Köhler vorbei und schoss zum 1:1 ein (40. Min.).




Kurz nach der Halbzeit ging die SG Muckental/Dallau mit 1:2 in Führung, eine Bogenlampe von Nicolas Helmstädter von halblinks fand den Weg ins lange Eck (50. Min.). Der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Tobias Baumbusch luchste dem Verteidiger im Strafraum den Ball ab und erzielte das 2:2 (55. Min.). Beide Mannschaften operierten meist mit weiten Bällen, die oft wieder beim Gegner landeten. Eine weite Flanke von rechts von Jonas Staudenmaier erreichte auf der linken Seite Patrick Springer, der legte überlegt zurück und Tobias Baumbusch erzielte das 3:2 (77. Min.). Die Gäste steckten mit dem Wind im Rücken nicht auf. Zunächst hatten sie einen Lattentreffer von links, den Nachschuss entschärfte Sascha Köhler (79. Min.). Auf der Gegenseite ging ein Kopfball von Luca Beisel nur knapp am Tor vorbei (84. Min.). Mangelnden Einsatz kann man den Dielbachern nicht vorwerfen, sie kämpften, um den Sieg über die Runden zu bringen. Aber nach einem Eckball kam Tobias Siebig im Strafraum mit dem Kopf an den Ball und nickte zum 3:3 ein (89. Min.). Für den SV Dielbach bedeutete dies das dritte Unentschieden hintereinander und wieder nicht den erhofften Dreier.

Die nächste Chance dazu bietet sich im nächsten Spiel gegen den FC Mosbach, das am Sonntag, 22.11.2015, 14:30 Uhr, in Dielbach angepfiffen wird.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.