Handball-Mädels siegen in Wiesloch

TSG Wiesloch 2  SGH Waldbrunn-Eberbach 26:31

Wiesloch. (mk) Am Sonntag stand das fünfte Auswärtsspiel für die weibliche C -Jugend der SGH Waldbrunn-Eberbach auf dem Spielplan.

Die Nachwuchshandballerinnen aus dem Odenwald traten dabei gegen den Tabellenneunten an.

In der ersten Halbzeit wurde durch Manndeckung versucht, das Spiel für sich zu entscheiden. Dies war auch bis knapp vor Ende der ersten Halbzeit ein probates Mittel. Teilweise hatte die SGH einen Vorsprung von vier Toren auf der Habenseite. Diese Führung gab man aber gegen Ende des ersten Durchgangs ab, sodass man mit einem 18:17-Rückstand in die Pause ging, was auch auf das Fehlen einiger Spielerinnen zurückzuführen war.




Zur zweiten Halbzeit ging man wieder erstarkt aufs Spielfeld zurück. Die SGH wechselte nun in zu einer defensiven Abwehrtaktik, wodurch man die Werferinnen der Gastgeber besser am Treffen hindern konnte. Man vergab aber selbst auch einige Chancen, weshalb das Spiel spannend blieb. Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit wechselte die Führung ständig. Durch mangelnde Kondition des Gegners und durch immer bessere Abwehrarbeit stellte man in der Schlussphase alles auf einen klarer 26:31-Sieg.

Am kommenden Samstag, den 21.11.2015, erwartet man um 14:10 Uhr, den SC Wilhelmsfeld in der Hohenstaufen-Halle in Eberbach. Da man bereits das Hinspiel siegreich gestaltet hatte, will man einen weiteren Sieg einfahren .

In Wiesloch waren aktiv:  Gina-Maria Hainz ( Tor ), Elisa Schulz, Sofie Balzer, Julia Schwab, Joy Finzer, Alisa Johe, Leonie Bayer, Selina Schwab, Lilith Braunsberger und Mara Konrad.

SGH Waldbrunn-Eberbach-C-Jugend

(Foto: pm)


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.