Handballerinnen feiern souveränen Sieg

SGH Waldbrunn-Eberbach – TSG Wilhelmsfeld 34:21

Eberbach. (gmh) Am Samstag spielte die weiblich Handball-C-Jugend der SGH Waldbrunn-Eberbach gegen die C-Jugend aus Wilhelmsfeld.

In der ersten Halbzeit legte die SGH schon früh eine deutlich Führung hin. Es blieb immer bei einem Vorsprung zwischen sieben und zehn Toren. Man spielte mit offensiver Manndeckung, was auch sehr erfolgreich war. Die Gastmannschaft war im gesamten Spielverlauf der SGH deutlich unterlegen. So ging man mit einem 20:9 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit baute die SGH ihre Führung weiter aus. Der Vorsprung lag nun meist über zehn Toren. Trotz dieser deutlichen Führung ließen die Mädels aus Eberbach und Waldbrunn nicht nach, sondern steigerten sich noch einmal. So erreichten die Gastgeberinnen Mitte der zweiten Halbzeit einen Zwischenstand von 27:14-Toren. Am Ende stand ein mehr als verdienter 34:21-Sieg.

Nächste Woche geht es zu einem Auswärtsspiel nach Eschelbronn. Anpfiff ist um 14:40 Uhr. Hier hofft man auch auf einen weiteren Sieg.

Für die SGH Waldbrunn-Eberbach waren aktiv: Gina-Maria Hainz (Tor), Elisa Schulz, Mara Konrad, Alisa Johe, Julia Schwab Leonie Bayer, Hannah Ihrig, Joy Finzer, Lillith Braunsberger und Sofie Balzer.

IMG 20151121 WA0006 3

(Foto: privat)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.