Nachwuchsschimmer beim Schwimmfest in Eberbach

34. Einladungsschwimmfest beim TV Eberbach

Eberbach. (wh) Als BSV-Schiedsrichterin Manuela Di Iulio am Samstag um 16.17 Uhr den letzten Lauf ins Wasser schickte, hatte die Schwimmabteilung des TV 1846 Eberbach ihr 34. Einladungsschwimmfest erfolgreich durchgeführt. Neben den Gastgeber waren die Schwimmer der ETSV Lauda, SV Neptun Waldbrunn, TSG Wiesloch und TSV Buchen zu Gast im Eberbacher Hallenbad. Mit 321 Meldungen, 15 Staffeln und 114 Teilnehmer zeigte sich der TVE erfreut, dass so viele Aktive der Einladung gefolgt sind.

Für die Eberbacher und Waldbrunner Nachwuchsschwimmer war es wichtig sich langsam an größere Wettkämpfe heranzutasten. Durch das kontinuierliche Training in beiden Vereinen konnten sich die Schwimmer gegen die Konkurrenz aus Heidelberg behaupten. Großer Jubel herrschte nach den beiden gewonnenen Staffelwettbewerben des TV Eberbachs. Sowohl die Herren als auch die Damen konnten über die 4×50 m Freistil jeweils einen ersten Platz belegen.

Mit 18 Siegen, elf Silbermedaillen und neun dritten Plätze belegte der TVE im Medaillenspiegel den zweiten Platz hinter dem SV Nikar Heidelberg. Mit einer Silber- und zwei Bronzemedaillen wurde der SV Neptun Waldbrunn sechster im Medaillenspiegel.

Presse 8303

(Foto: Julian Kohler)

Ergebnisse Waldbrunn

  • Jonas Altmeyer, Jg. 2007, 50 m Brust Platz 6
  • Alexander Yassenev, Jg. 2007 50 m Brust Platz 7
  • Daniel König, Jg. 2006, 50 m Freistil Platz 8
  • Julian Scheuermann, Jg. 2006, 50 m Freistil Platz 6, 50 m Brust Platz 2
  • Lennart Wäsch, Jg. 2004, 50 m Freistil Platz 3
  • Nabil Atmann, Jg. 2003, 50 m Freistil Platz 6, 50 m Brust Platz 7
  • Noah Joel Rabe, Jg. 2002, 100 m Freistil Platz 4
  • Carolin Schäfer, Jg. 2002, 100 m Freistil Platz 5, 100 m Brust Platz 3
  • Clara Schäfer, Jg. 2002, 100 m Freistil Platz 6
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.