SGH-C-Jugend feiert hohen Auswärtssieg

TV Eschelbronn – SGH Waldbrunn-Eberbach 10:25

Eschelbronn. (lb) Am Samstag stand das sechste Auswärtsspiel für die weibliche C – Jugend der SGH Waldbrunn-Eberbach gegen den TV Eschelbronn auf dem Programm.

Gegen den Tabellenletzten wagte man sich zunächst mit einer überraschenden und ungewohnten Mannschaftsaufteilung ins Spiel. Die Heimmannschaft aus Eschelbronn begann stark und ging mit einem frühen Tor mit 1:0 in Führung. Nachdem die SGH den Ausgleich schaffte, folgte umgehend die erneute Führung der Gastgeber. Bis zur ersten Auszeit in der 12. Spielminute stand es bei ausgeglichenen Spielanteilen noch 2:2 und keine der Mannschaften konnte sich absetzen. Erst nach Umstellung auf einigen Positionen kam die SGH besser ins Spiel und ging das erste Mal mit 2:3 in Führung. Von diesem Zeitpunkt an waren die Spielerinnen aus Eberbach und Waldbrunn spielbestimmend und die Führung wurde durch einige schnelle Spielzüge weiter ausgebaut. Somit konnte man zur Halbzeit mit sieben Tore Vorsprung und einen Spielstand von 5:12 vorweisen.




In der zweiten Halbzeit knüpften die SGH-Handballerinnen an die Leistung der ersten Hälfte an und trafen in regelmäßigen Abständen ins gegnerische Tor. Mit dem Schlusspfiff hatte man bei 10:25 eine Tordifferenz von 15 Toren herausgeschossen.

Am Samstag, den 12.12.2015, um 12:05 Uhr, steht das nächste Auswärtsspiel gegen die JSG Dielhein/Baiertal auf dem Programm.

Gespielt haben: Gina-Maria Hainz ( Tor ), Charlotte Wäsch, Elisa Schulz, Sofie Balzer, Julia Schwab, Joy Finzer, Alisa Johe, Leonie Bayer, Selina Schwab, Lilith Braunsberger, Mara Konrad und Hannah Ihrig

TVEschelbronn SGH

(Foto: pm)


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.