Take a fresh look at your lifestyle.

Minihandballer bringen Halle zum Beben

Eberbach/Waldbrunn. (cm) Am vergangenen Samstag führte die SG Waldbrunn ihr Handball-Minispielfest in der Hohenstaufenhalle in Eberbach durch. Teilgenommen haben ingesamt rund 100 Kinder im Alter zwischen vier und acht Jahren. Am Start waren die Mannschaften aus Sinsheim, Meckesheim, Bammental , Eschelbronn und dem Gastgeber aus Waldbrunn.

Neben zahlreichen Spielstationen, die die jungen Sportlerinnen und Sportler in den spielfreien Zeiten nutzen konnten stand das Turnier der Minis und Superminis auf dem Programm. Dabei lieferten sich vor allem die älteren Jahrgänge spannende und umkämpfte Partien, wobei die Schiedricher nur wenig in das Spielgeschehen eingreifen mussten. Dabei standen weniger die Ergebnisse als vielmehr der Spaß am Handballsport im Vordergrund.

Neben den Kindern wurden auch sämtliche Eltern und viele vereinseigene Hände zur Vorbereitung und Durchführung des Minispielfestes aber auch Bewirtung der zahlreichen Zuschauer benötigt, denen der besondere Dank gilt.

Zum Schluss wurden natütlich alle Kinder mit Medaillen ausgezeichnet, denn an diesem Tag gab es nur Gewinner.Anbei einige Impressionen vom Spielfest.

Es spielten: Moritz, Niklas, Melina, Myles, Sandro, Emilio, Jona, Frederik, Giulio, Max, Ida, Alexa, Jill, Emma-Lina, Annalena, Victoria, Lucy, Clara, Emilia, Noel, Noah. Minihandballer

(Foto: privat)

Das könnte dir auch gefallen