SV Dielbach startet mit Niederlage

SG Auerbach – SV Dielbach 3:0

Auerbach. (hd) Im ersten Spiel nach der Winterpause musste der SV Dielbach auf dem neuen Kunstrasenplatz in Auerbach eine Niederlage hinnehmen. Der neue Tabellenführer zeigte eine kompakte Mannschaftsleistung und ging an diesem Tag als verdienter Sieger vom Platz.

Bereits in der ersten Minute fiel die Führung zum 1:0. Eine Bogenlampe von Thomas Painer von der Strafraumgrenze senkte sich unhaltbar an den Innenpfosten und von dort ins Tor. In der ersten halben Stunde verhinderten Pfosten, Latte und Torwart Sascha Köhler eine höhere Führung. Erst gegen Ende der Halbzeit kam der SV Dielbach etwas besser ins Spiel, fand aber nur sporadisch vor das Tor des Gegners und erspielte sich keine zwingenden Torchancen.




In der zweiten Hälfte wollte Dielbach dem Spiel eine Wende geben, musste aber bereits nach kurzer Zeit das 2:0 hinnehmen. Nach einer Flanke von rechts vollendete Aaron Eberle im Torraum mit einem Kopfball (55. Min.). Dielbach kam nun auch einige Male zu aussichtsreichen Torchancen, die größte Möglichkeit hatte Maximilian Schölch, sein Schuss wurde aber vom Torwart leicht aufgehalten und der Verteidiger konnte knapp neben dem Pfosten noch klären (73. Min.). In der Schlussphase bewahrte S. Köhler  seine Mannschaft mit mehreren Glanzparaden vor einem höheren Rückstand. Auch er war aber machtlos, als Daniel Treu das 3:0 im Nachschuss erzielte (92. Min.).

Am nächsten Sonntag, 20. März 2016, 15:15 Uhr, trifft man erneut auswärts auf die Mannschaft des FC Mosbach.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.