„Faires Hundetraining“ spendet Ruhebank

Das Bild zeigt Bürgermeister Haas mit Doris Bermich sowie deren Vierbeiner auf der neuen Ruhebank. (Foto: pm)

Hundeschule „Faires Hundetraining-Doris Bermich“ stiftet eine Zimmererbank im Park bei der Katzenbuckel-Therme
Waldbrunn.
(pm) Doris Bermich von der Hundeschule „Faires Hundetraining“ ist häufig mit Trainingshunden und deren Besitzern auf Waldbrunner Wegen unterwegs. Es gilt alltägliche Situationen mit den Vierbeinern zu üben und die Vierbeiner, abgestimmt mit deren Besitzern alltagstauglich zu trainieren. Zu den Übungsorten gehört auch der Park bei der Katzenbuckel-Therme.
Bei einer dieser Exkursionen fiel der Hunde-Trainerin eine versteckte Parkbank auf, die einer Restaurierung bedurfte. Kurz entschlossen stand für Bermich fest, der Gemeinde und damit den Wanderern, Erholungssuchenden, Gästen und Bürgern eine Ruhebank aus Massivholz zu stiften. Mit der Fa. Gort&Bangert aus Limbach wurde ein Zimmererbetrieb und Gartenmöbelspezialist gefunden, der langlebige Bänke in Handarbeit zu bieten hat, und der eine solche Bank in absehbarer Zeit bauen konnte.
Der Bauhof Waldbrunn stellte die Bank nun auf einer vorhandenen Betonplatte, am oberen Ende des Parks, auf. Von dort schweift der Blick zur Katzenbuckel-Therme, durch den Park und in das angrenzende Wäldchen.
Bürgermeister Markus Haas nahm die Bankspende nun offiziell entgegen und übergab sie ihrer Bestimmung: „Ich freue mich über dieses Firmenengagement, das der Allgemeinheit zugute kommt und bedanke mich ganz herzlich dafür bei Hundetrainerin Doris Bermich.“

Infos im Internet:
www.Faires-hundetraining.de


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.