Alkoholfahrt kostet Führerschein

(ots) Seinen Führerschein wurde ein 57-jähriger Pkw-Lenker los, nachdem er am Freitagabend gegen 22.00 Uhr mit seinem Pkw Opel auf der Odenwaldstraße in Richtung Waldbrunn alkoholisiert unterwegs war. Nachdem das Fahrzeug einer Streife des Polizeireviers Mosbach aufgefallen war, bestätigte sich der Verdacht der Beamten im Zuge der anschließenden Kontrolle des Fahrers durch einen Alcotest. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Mosbach wurde bei dem Fahrer eine Blutprobe entnommen sowie dessen Führerschein beschlagnahmt.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.