Närrische Singstunde des MGV Schollbrunn

Am Samstag, den 25. Februar, wird aus dem „Alten Schulhaus“ zu Schollbrunn ein närrisches Tollhaus. Der MGV 1867 Schollbrunn e.V. lädt zu seiner „Närrischen Singstunde“ ein, die bekanntlich nur alle zwei Jahre stattfindet.
 
 Beginn der Veranstaltung 25.02.2017 um 18.71 Uhr, Einlass ab 17.61 Uhr.
 
 Den Organisatoren ist es unter Mithilfe der Bevölkerung gelungen ein buntes närrisches Programm zusammen zustellen. Die närrischen Details des Programms bleiben selbstverständlich bis zum 25.02.2017 um 18.71 Uhr streng geheim. So viel sei schon verraten: Es haben sich Tanzgruppen aller Gewichtsklassen sowie Büttenredner und Comedians verschiedenster Altersstufen und Nationalitäten angekündigt. Auch Gesangseinlagen, ob als Vortrag oder für alle zum Mitsingen, dürfen bei einer Veranstaltung des MGV nicht fehlen. Lachen und Singen sind bekanntlich Gesund und regen Appetit und Durst an. Dafür ist natürlich in bekannter MGV-Manier bestens gesorgt.
 
 Der MGV bedankt sich schon im Vorfeld bei allen Närrinen und Narren die sich bereit erklärt haben oder noch bereit erklären wollen auf, neben oder hinter der Bühne zum Gelingen der Närrischen Singstunde beizutragen. Die Schollbrunner Fastnacht lebt seit jeher von den Beiträgen der Bevölkerung. Es braucht aber nicht nur Aktive auf der Bühne, sondern auch Zuschauer im Publikum, die die Akteure mit ihrem Beifall belohnen.
 
 Der MGV 1867 Schollbrunn lädt die Bevölkerung herzlich ein.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.