Mülben stellt 22m hohen Maibaum

Dass man in Mülben eine eingeschworene Gemeinschaft ist, wissen viele Odenwälder. Dass das nicht nur Gerüchte sind, bewiesen die Mülbener am Sonntag einmal mehr, als es galt, den 22 Meter hohen Maibaum am Kurpark aufzustellen. Hierzu begrüßte Ortsvorsteher Timo Bachert nicht nur die Dorfjugend und die Fichtensteller, die einmal mehr für Schmuck und Kränze verantwortlich war, sondern auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, die Sänger des Männergesangsvereins. Auch Bürgermeister Markus Haas ließ es sich nicht nehmen, der Maibaum-Aufstellung in seinem Heimatdorf beizuwohnen. Mit Muskelkraft, aber auch mit mehreren Traktoren und der Erfahrung aus vielen Jahrzehnten war die Aufstellung des Baums schnell erledigt, sodass der MGV Mülben noch einige Frühlings- und Mai-Lieder zum Besten geben durfte, bevor es dann zum Umtrunk ins Feuerwehrgerätehaus ging.

(Foto: privat)


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.