Keine Chance gegen verstärkten Gastgeber

TSV Schwarzach II – TSV Strümpfelbrunn II 4:0 (1:0)
 
 (mm) Gegen einen mit mehreren Spielern der 1. Mannschaft verstärkten TSV Schwarzach II schied der TSV Strümpfelbrunn II verdient in der zweiten Runde des Kreispokales Mosbach aus.
 
 Die Gäste waren zwar über weite Teile der ersten Spielhälfte leicht feldüberlegen, kamen jedoch nicht zu nennenswerten Torgelegenheiten. Der rustikal zu Werke gehende Gastgeber erzielte quasi aus dem nichts das 1:0 in der 35. Minute. Außer fünf Ecken brachte der TSV Strümpfelbrunn II nichts Zählbares zustande.

 
 Wer in der zweiten Hälfte auf eine Steigerung der Gäste gehofft hatte, wurde enttäuscht. Die Gastgeber gewannen die überwiegende Zahl der Zweikämpfe und erzielten drei weitere Treffer, teilweise begünstigt durch die Gastmannschaft.

 
 
 


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.