Feuerwehr im Nacheinsatz

Nachdem gestern Nachmittag die Ausläufer eines Gewitters über den Katzenbuckel und den Weiler Unterhöllgrund gezogen war, fiel dort in der Nacht auf Donnerstag ein Baum auf eine Stromleitung. Daher wurde gegen 0:30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Waldkatzenbach – erstmals nur über den digitalen Behördenfunk, also ohne Sirene – alarmiert. Vor Ort angekommen, wurde der Baum beseitigt, sodass die Wehr nach knapp zwei Stunden wieder einrücken konnte, sodass auch die Floriansjünger ihre verdiente Nachtruhe fanden.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.