Ausweichmanöver endet an Laterne

(ots) Hoher Schaden entstand an einem Ford Focus eines Autofahrers, der am Dienstagmorgen, kurz vor 5.30 Uhr in Oberdielbach einem Tier ausgewichen ist. Der Mann war von Eberbach in Richtung Strümpfelbrunn unterwegs als in Oberdielbach, kurz nach der Einmündung Schollbrunner Straße, ein Tier über die Fahrbahn rannte. Der Mann steuerte nach links und prallte am linken Fahrbahnrand gegen eine Straßenlaterne sowie einen Betonklotz. Dadurch wurde das Fahrzeug nicht nur total beschädigt, sondern auch dessen Ölwanne beschädigt. Dies hatte zur Folge, dass die Feuerwehr ausrücken musste, um die Betriebsstoffe zu beseitigen. Außerdem fielen alle Straßenlampen im Ortsteil aus.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.