Take a fresh look at your lifestyle.

Plätzchen für den Kinderplanet

Gemeinsam mit Bürgermeister Markus Haas überbrachten die fleißigen Bäckerinnen den Scheck. (Foto: privat)

Gymnastikfrauen des TSV Strümpfelbrunn spenden 1.800 Euro

Sie waren in den letzten Wochen in allen Geschmacksrichtungen und Formen zu finden, die Rede ist von Weihnachtsplätzchen. Am besten schmecken sie natürlich selbst gemacht. Daher haben die Mitglieder der Gymnastikabteilung des TSV Strümpfelbrunn vor Weihnachten wieder fleißig gebacken und gebastelt. Mittlerweile ist das Backen ein fester Bestandteil im Terminkalender und so konnten die selbst gebackenen Plätzchen, viele nach alten Odenwälder Rezepten und daher heißbegehrt, sowie liebevoll und kreativ gestalteten Engel auf dem Weihnachtlichen Dorffest in Strümpfelbrunn verkauft werden (wir berichteten).

Das Projekt findet erfreulicherweise jedes Jahr großen Anklang, sodass auch im Rahmen dieser Aktion der ein stolzer Betrag in Höhe von 1.800 Euro an den Kinderplaneten der Uni Heidelberg gespendet werden konnte. Die Mitarbeiter des Kinderplaneten kümmern sich um Geschwister schwerst kranker Kinder. Damit soll ein Beitrag dazu geleistet werden, dass Schwestern und Brüder noch mehr unter der Erkrankung der Geschwistern leiden.

Im Rahmen der Spendenübergabe dankten die Mitarbeiter den Spenderinnen vom Winterhauch sowie allen Käufern sehr herzlich.

Das könnte dir auch gefallen