In Hecke festgesteckt

Feuerwehr muss Unfallwagen freisägen

(ots) Aufgrund von Glatteis ist eine 23-Jährige am Donnerstagabend mit ihrem Pkw von der Straße abgekommen. Die Frau war gerade von Oberdielbach kommend in Richtung Waldkatzenbach unterwegs. Das Auto driftete nach rechts weg und schleuderte knapp an einem Baum und einem Schild vorbei, bis es ein paar Meter weiter neben der Fahrbahn in einer Hecke zum Stehen kam. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Um das Fahrzeug aus der Hecke bergen zu können, musste die Feuerwehr den Wagen mit Kettensägen freischneiden. Danach zog ein Abschleppunternehmen das Fahrzeug heraus.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.