Mit Mr. Spock ins Weltall

Mit Commander Mr. Spock am Schaltpunkt der Musikanlage startete am Sonntag, den 17. Februar um 14.00 Uhr die traditionelle Kinderfaschingsparty der SG 1978 Waldbrunn e.V.

Mr. Spock (Thomas Kuchar) drückte den Auslöseknopf für den „Tanzalarm“ und traf den Musikgeschmack seiner Star-Wars-Gäste auf den Punkt. Bei einer Polonaise durch die vollbesetzte Halle konnten die kreativen Verkleidungsideen der Gäste aus dem Universum bewundert werden. Danach wetteiferten Groß und Klein auf der Tanzfläche um die coolsten Figuren und gerieten dabei schon mächtig ins Schwitzen.

Aber zum gemütlichen Verweilen und Pause machen blieb kaum Zeit. Das Animationsteam mit Bernhard Klenk, Isabell Kuchar, Sabine Beushausen, Yulia Bialecki und Konstanze Schäfer hat sich Einiges einfallen lassen: Spiele mit dem Schwungtuch, Fitnesstest mit dem heißen Reifen und ein Jedi-Trainingsparcours mussten alle Außerirdischen absolvieren.

Bei so viel Anstrengung tat es gut auch einmal einfach nur zuschauen zu können: Gäste aus Trienz mischten sich unter das Galaxien-Publikum. Die Prinzengarden „Schorlefünkchen“ und „Weißherbstfunken“ vom Faschingsverein Schorlemafia boten zwei tolle Aufführungen, für welche sie riesigen Applaus erhielten.

Viel Begeisterung und Jubel ergatterten sich auch die sechs- und neunjährigen Abenteuertänzer der SGW mit der Aufführung eines Konfetti-Tanzes.

Mit Getränken, Kuchen und Würsten gestärkt traten dann die Gäste gegen 18.00 Uhr ihre lange Heimreise ins Weltall an.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.