Minispielfest der Handballer

 Die Nachwuchshandballer der SG Walbrunn. (Foto: privat)
_(bm)
Fast 100 Kinder der Vereine TV Steinsfurt, TSV Meckesheim; TV Eschelbronn und den Veranstaltern HG Eberbach und SG Waldbrunn fanden sich zum gemeinsamen Minispielfest in die Hohenstaufensporthalle ein. Nach einer kurzen Aufwärmrunde durften sich die Kinder in den Gruppen Minis (Jahrgang 2010 – 2011) oder Superminis (Jahrgang 2010 – 2011) bei spannenden Handballspielen messen.
Bejubelt und gefeiert wurden die erzielten Tore sowohl von den mitgereisten Eltern und Fans als auch innerhalb der eigenen Mannschaft.

Zu jedem Spielefest gehören abwechslungsreiche Spielstationen (wie z. B. ein Geschicklichkeitsparcours, eine Rutsche, ein Bobbycar-Parcour, Zielwerfen) die die Kinder gerne während der spielfreien Zeit absolvieren konnten.
Auch ein Maltisch stand für die Kreativen in der Halle bereit, welcher vor allem von den Mädchen gerne genutzt wurde.

Ein herzliches Dankeschön ging an die weibliche B-Jugend, die das Aufwärmen und die Betreuung der Spielstationen während des Turniers übernommen hatte. Ebenfalls einen Dank an die Schiedsrichter, die viel Geduld mit den Aktiven bewiesen haben und natürlich Danke auch allen Eltern, die mit Kuchen- und Teigspenden sowie ihrer Hilfe beim Auf- und Abbau und Bewirtungsdienst das Trainer-Team unterstützt und somit zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Die Minis- und Superminis der HGE und SGW würden sich über weitere Mädchen und Jungen (Jahrgang 2010 und jünger) freuen, die Spaß am Spiel mit dem Ball haben.

Trainingszeiten mittwochs um 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Steigeturnhalle in Eberbach und donnerstags um 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr in der Sporthalle der Winterhauchgrundschule Waldbrunn-Strümpfelbrunn.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.