SGH-B-Jugend schlägt Schlusslicht

(Foto: privat)

SGH Waldbrunn/Eberbach – HG Saase II 27:14 (16:8)

(pm) Am Ende muss man sagen: Pflichtaufgabe erfüllt. Gegen das Schlusslicht, kam man zunächst gut in die Partie und so stand es schnell 3:1. Vier Minuten passierte dann gar nichts, bevor die Gastgeber das 4:1 nachlegten. Da die SGH nun nachließ, lud man dadurch den Tabellenletzten geradezu ein, sodass sich ein Spiel auf Augenhöhe entwickelte. So stand es nach 16 Minuten 9:7. Doch nun ging ein Ruck durch die SGH Waldbrunn-Eberbach. Die Spielerinnen waren nun wieder konzentrierter bei der Sache, sodass man zur Pause mit 16:8 vorne lag.

In der zweiten Halbzeit knüpfte man zunächst an der Leistung an, verfiel aber in der 27. Minute wieder in eine leichte Lethargie. Daher blieben viele Chancen ungenutzt. Dennoch feierte die B-Jugend einen ungefährdeten 27:14-Erfolg.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.