Take a fresh look at your lifestyle.

Ökumenischen Bibelwoche in Waldbrunn

„Freut euch – sorgt euch nicht“

(jr) Unter dem Motto „Freut euch – sorgt euch nicht“ steht in diesem Jahr die ökumenischen Bibelwoche in Waldbrunn vom 17. bis 21. März.

Die katholische und evangelische Kirche in Waldbrunn laden gemeinsam mit der Liebenzeller Gemeinschaft dazu ein, an drei Abenden miteinander Texte aus dem Brief des Paulus an die Philipper zu lesen und darüber ins Gespräch zu kommen.

Auftakt der ökumenischen Tage ist ein gemeinsamer Gottesdienst am kommenden Sonntag, 17. März, um 10.30 Uhr, in der evangelischen Kirche in Waldkatzenbach, Posaunenchor und Orgel begleiten den Gottesdienst.

Die Bibelabende vom 19. bis 21. März beleuchten die Botschaft des Apostels Paulus, der mit seinem Brief als Gefangener, Christen Mut macht, im Glauben an Jesus Christus zu leben. Sie beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Am Dienstag, 19. März führt Gemeinschaftspastor Harald Brixel in die Zusammenhänge des Briefes ein. Der Abend unter der Überschrift „Mut zum Durchhalten“ findet im Ev. Pfarrhaus Schollbrunn, Martin-Luther-Str. 1, statt und wird vom ev. Kirchenchor Strümpfelbrunn musikalisch begleitet.

Am Mittwoch lädt die Liebenzeller Gemeinschaft in ihr Haus im Laitenhof 4, Gemeindereferent Gregor Kalla von der katholischen Kirche gestaltet den Abend zum Thema „Worauf es wirklich ankommt“ – auch die Musikgruppe der Gemeinschaft ist zu hören. Abschluss der Bibelwoche ist der Abend am Donnerstag im katholischen Gemeindehaus, Alte Markstr. 28 in Strümpfelbrunn, der von Norbert Bienek und Pfarrer Jonathan Richter von der evangelischen Kirche verantwortet und vom Kirchenchor aus Oberdielbach musikalisch umrahmt wird.

Christen aller Konfessionen sowie am Glauben Interessierte und fragende Menschen sind herzlich zum Gottesdienst und den Abenden eingeladen. Im Anschluss besteht jeweils Gelegenheit mit den Referenten und untereinander ins Gespräch zu kommen.

Das könnte dir auch gefallen