Warum junge Menschen von Jesus erzählen

Schüler von Gospeltribe bei einem Strandeinsatz auf Mallorca. (Foto: pm)

Missionsbericht in Strümpfelbrunn

Waldbrunn. (pm) „Warum heute noch missionieren?“ – ein Frage, die Menschen bewegt. Wer die Mitarbeiter von „Gospeltribe“ persönlich erlebt, der erfährt, wie sie Mission, heute verstehen: Menschen in der Liebe Gottes begegnen.

Zu einem Berichteabend mit Schülerinnen und Schülern der Bibelschule aus Karlsruhe, lädt die Evangelische Kirche in Waldbrunn herzlich ein. Am Samstag, 06. April,um 19.30 Uhr, berichten die jungen und engagierten Christen zwischen 20 und 30 Jahren in einem spannenden Vortrag im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn von ihren Erfahrungen bei Einsätzen in den USA, Bolivien, Griechenland und Ägypten.

„Wir wollen Menschen in aller Welt dienen und ihnen Hoffnung bringen“, so Leiter der Bibelschulgruppe Chris und Solveig Brandt, die beide aus Mosbach stammen und den Kontakt nach Waldbrunn möglich gemacht haben.

Die Bibelschüler besuchen außerdem das Flüchtlings- und Begegnungscafé Cultura am Samstag um 17. Uhr, ebenfalls im ev. Gemeindehaus, und gestalten die Gottesdienste am Sonntag, 07. April um 9.00 Uhr, in Waldkatzenbach, und um 10.15 Uhr, in Strümpfelbrunn.

Gospeltribe ist eine überkonfessionelle Bibel- und Missionsschule, die mit Gemeinden und Werken aus den verschiedensten Denominationen zusammenarbeitet.

Infos im Internet:

www.gospeltribe.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.