SV Schollbrunn verpasst Remis

SV Schollbrunn – TV Reisenbach 3:4  (1:4)        

(mw) An Ostermontag empfing der SV Schollbrunn den Tabellenzweiten TV Reisenbach. Ein Sieg wäre für den SV Schollbrunn sehr wichtig gewesen, wollte man an den Spitzenmannschaften dran bleiben. Dass dies gegen den TV Reisenbach nicht leicht werden würde, war den Platzherren bewusst.

Beide Mannschaften gingen von Beginn an sehr konzentriert zu Werke. Und es war der Gast, der in den ersten 45 Minuten deutlich vorlegte und viermal traf, während die Gastgeber nur einmal das Ziel fanden. Zweimal trafen die heimischen Angreifer nur die Latte. So ging es mit einer deutlichen 1:4-Führung in. Die Pause.

In der zweiten Hälfte zeigten die Kicker des SVS Moral und warfen alles nach vorne. Doch zunächst wollte der Ball nicht ins gegnerische Gehäuse. Doch dann gelang der Anschlusstreffer. Als der SV Schollbrunn dann sogar auf 3:4 verkürzte, keimte noch einmal Hoffnung auf, doch am Ende sollte der Ausgleich nicht mehr gelingen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.