Kinder beschädigen 21 Autos

(Leserinnenfoto)

50.000 Euro Schaden verursacht

(ots) Richtig teuer wird für Eltern ein Spiel ihrer Sprößlinge am vergangenen Sonntag in Waldkatzenbach. Eine Zehnjährige und ihr acht Jahre alter Freund waren zusammen in einem Feriendorf unterwegs und beschädigten mit einem Stein und einem Metallgegenstand insgesamt 21 dort geparkte PKW. Aufgrund eines Hinweises konnte die alarmierte Polizei die Tat rasch aufklären. Die Kinder gaben die Beschädigungen im Beisein der Eltern zu. Den entstandenen Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
3 Kommentare
  1. Anonymous sagt

    Warum steht in meinem Google-News der Name der Eltern?!? Sollten die nicht von der Redaktion geschützt werden?

  2. jh sagt

    Wir haben nirgendwo den Namen der Eltern veröffentlicht. Das würden wir nie machen, selbst wenn wir ihn wüssten. Bitte Link und/oder Screenshot schicken. Und eine Mailadresse für Rückfragen wäre auch clever!

  3. Bekante sagt

    Stressfreie Kindererziehung – das was für diese Thema – Lach :))))

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.