Vogel verhindert höhere Niederlage

FSV Waldbrunn 2 – SG Auerbach 0:3  (0:2)

(mm) Der FSV Waldbrunn 2 hätte in der sechsten Minute die Möglichkeit gehabt in Führung zu gehen. Ein klares Foulspiel im Strafraum verlegte der Schiedsrichter allerdings nach außen. Der anschließende Freistoß wurde zur Ecke abgewehrt. Die Gäste nutzen in der 12. Minute eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Einheimischen und erzielten durch Tobias Henke per Kopf das 0:1. Danach waren die Spielanteile gleichmäßig verteilt, die SG war allerdings immer durch schnelle Konter gefährlich. In der 27. Minute das 0:2 durch Benalia Eberle, der einen Nachschuss verwertete.

Konnte der FSV in der ersten Spielhälfte noch mithalten, so waren die Gäste in der zweiten Hälfte drückend überlegen. Dass es nur noch zum 0:3 durch Silas Eberle reichte, war Torhüter Fabian Vogel zu verdanken, der mit einigen tollen Paraden ein höheres Ergebnis verhinderte.

Ein auch in dieser Höhe verdienter Auswärtssieg der SG Auerbach gegen einen vor allem in der zweiten Halbzeit enttäuschenden Gastgerber.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.