Mit starker Abwehr zum Heimsieg

(Foto: privat)

SGH Waldbrunn-Eberbach – SC Wilhelmsfeld 20:17

_(rw) _Am Samstag fand das zweite Saisonspiel der SGH Waldbrunn-Eberbach in der Hohenstaufenhalle in Eberbach statt. Zu Gast waren die Spielerinnen des SC Wilhelmsfeld.

Die Mädchen der SGH fanden sehr schnell ins Spiel, sodass bereits nach kurzer Zeit die Führung stand. Diese hielten die Spielerinnen der SGH bis zur vierten Minute (3:2). Die starken Gegnerinnen aus Wilhelmsfeld hatten nichts zu verschenken und konterten entsprechend. So fiel zunächst der Ausgleich und wenig später sogar die 4:5-Führung der Gastmannschaft (8.). Beide Mannschaften kämpften und zeigten ein sehr spannendes Spiel. Zur Halbzeit lagen die Gastgeber mit 11:8 in Front.

Auch in der zweiten Hälfte sahen die Zuschauer eine hervorragende Abwehrleistungen der SGH und eine sehr gute Torwartleistung. Die Mannschaft fand sich schnell wieder ein und gab das Spiel in der zweiten Halbzeit nicht mehr aus der Hand. Da auch die Gäste nicht aufgaben, entwickelte sich in der Folgezeit ein sehr ausgeglichenes Spiel, das die SGH Waldbrunn-Eberbach mit 20:17 für sich entschied.

Gespielt haben: Ida Balzer, Jana Jakob, Aline Göring, Rebecca Wolf, Ida Müller, Luisa Fink, Julina Münch, Lea Stauch (Tor), Marina Schebitz und Anna Ruip


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.