Kreis saniert die K 3929

Der Fahrbahnbelag der Kreisstraße 3929 Schollbrunn – Weisbach wird auf einer Gesamtlänge von 1.300 Metern erneuert – Vollsperrung ab 7. Oktober bis voraussichtlich 18. Oktober. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. (Foto: pm)

Sperrung zwischen Schollbrunn und Weisbach von 07. Oktober bis voraussichtlich 18. Oktober

Waldbrunn. (pm) Der Neckar-Odenwald-Kreis führt ab Montag, den 07. Oktober auf der Kreisstraße 3929 ab dem Abzweig zur Schollbrunner Mühle bis an die Ortsdurchfahrt Weisbach eine komplette Erneuerung des Fahrbahnbelages durch.

Auf einer Gesamtlänge von 1.300 Metern wird die Fahrbahn mit einer Asphaltbinder- und einer Asphaltdeckschicht in zwei Lagen im sogenannten Hocheinbau erneuert. Der vorhandene Fahrbahnaufbau wird dabei als Tragschicht mitbenutzt. Seitenstreifen und Bankett werden erneuert, Wege und Zufahrten angeglichen. Die Arbeiten wurden notwendig, da durch Alterung und Verkehrsbelastung erhebliche Fahrbahnschäden in Form von Rissen, Ausbrüchen und Setzungen entstanden waren.

Aufgrund der beengten Verhältnisse kann die Baumaßnahme nur unter Vollsperrung durchgeführt werden, die voraussichtlich bis 18. Oktober andauert. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet.

Die Arbeiten erfolgen im Auftrag des Neckar-Odenwald-Kreises, die Bauleitung wird vom Fachdienst Straßen des Landratsamtes übernommen. Auftragnehmer ist die Fa. Schneider aus Öhringen.

Trotz aller Bemühungen werden Einschränkungen und Störungen durch den Baustellenverkehr und die Umleitung nicht zu verhindern sein. Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Rücksichtnahme und Verständnis gebeten.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.