Starker Fabian Vogel sichert Heimsieg

FSV Waldbrunn 2​​-​ SV Hüffenhardt​ ​ 3:1 (1:0)

(mm) Der FSV Waldbrunn 2 bestimmte zu Beginn das Spielgeschehen ohne jedoch zwingende Torchancen herauszuarbeiten. Die Gäste gestalteten dann die Partie ausgeglichener und hatten in der 13. Minute die Möglichkeit in Führung zu gehen. Ein platziert getretener Freistoß wurde jedoch vom starken Torhüter Fabian Vogel abgewehrt. In der 33. Minute dann der überraschende Führungstreffer. Jonas Sigmund setzte den Ball nach einer Ecke unhaltbar zum 1:0 unter die Latte. Kurz vor der Pause verhinderte Keeper Vogel den möglichen Ausgleichstreffer.

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag der Gastgeber. Sebastian Huß bediente Jonathan Guckenhan, der seinen Gegner überlief zunächst am Torwart scheiterte, den Nachschuss aber zum 2:0 verwandelte. Danach plätscherte das Spiel ohne große Höhepunkte dahin. Gegen Ende der Begegnung agierten die Gäste zielstrebiger und erzielten in der 81. Minute den Anschlusstreffer durch Michael Leutz. Die endgültige Entscheidung fiel dann in der 89. Minute durch einen Freistoß von Oliver Johe, unter Mithilfe des Gästetorwarts.

Alles in allem ein verdienter Heimsieg des FSV Waldbrunn.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.