Tabellenführer schießt Schlusslicht ab

SC Weisbach – TV Reisenbach 5:0

Weisbach.  (ez/oi) Der Tabellenführer SC Weisbach verschlief den Start der Partie und so kam das Schlusslicht TV Reisenbach in der dritten Minute zu einer hochkarätigen Chance, die zum Leidwesen der Gäste aber nicht genutzt wurde. Mit diesem Weckruf übernahmen die Hausherren das Heft des Handels in die Hand und erarbeiteten sich mehrere gute Möglichkeiten. In der siebten Minute tankte sich Spielertrainer Robin Hess durch die Abwehrreihen. Der TVR stoppte den Waldbrunner Angreifer regelwidrig, sodass der Schiri auf den Punkt zeigte. David Galm verwandelte sicher zur frühen Führung. Es folgten weitere Gelegenheiten, die jedoch nicht in Tore verwandelt wurden. Ralf Schmitt gewann in der 25. Minute ein Sprintduell, passte von der Grundlinie in den Rückraum. Dort fand er in Steffen Schmitt einen Abnehmer, der mit einem satten Schuss zum 2:0 abschloss. Den Gästen sollte im ersten Durchgang jedoch nichts mehr gelingen.

In der zweiten Halbzeit erhöhten die Hausherren das Tempo und kamen mit mehr Durchschlagskraft aus der Kabine. Nun folgte Chance auf Chance, ohne jedoch Zählbares zu verbuchen. Eine Doppelpassstafette brachte die Vorentscheidung durch David Galm, der eine Vorlage von Steffen Schmitt in der 67. Minute David Galm sicher zum 3:0 verwandelte. Der eingewechselte Patrick Stötzer setzte sich in der 73. Minute auf der rechten Außenbahn durch, seine flache Hereingabe verwertete Steffen Schmitt zum 4:0. Ein von Robin Hess getretener Eckball fand am langen Pfosten David Galm der mit seinem dritten Treffer im Spiel das 5:0 markierte. Die letzte Aktion des Spiels gehörte den Gästen. Die Angreifer scheiterten jedoch an Torhüter Alexander Hess, der seinen Kasten sauber hielt.

So blieb beim verdienten 5:0-Sieg gegen das Schlusslicht der Kreisklasse A.

Am nächsten Wochenende geht die Vorrunde mit dem Spiel beim FC Binau zu Ende, Spielbeginn ist um 14:45 Uhr.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.