Neue Trikots für Waldbrunner Nachwuchskicker

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

Unser Bild zeigt Spielführer Marvin Ebert (B-Jugend) und Jannis Veith (A-Jugend) mit Janes Lenz und Florian Wesch von Info-Bit Software Solutions auf dem Sportgelände in Waldkatzenbach. (Foto: privat)
Waldkatzenbach.  (pm) In der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Neckar-Odenwald sind alle Waldbrunner Nachwuchsfußballer sowie die Jugendlichen des FC Binau, des
SV Neckargerach und des SV Zwingenberg aktiv, um gemeinsam Fußball zu spielen. Die A- und B- Jugend-Mannschaften wurden kürzlich von der Firma Info-Bit Software Solutions mit neuen Trikots ausgestattet.

Um die Vereinskassen zu schonen, begaben sich die Verantwortlichen um Jugendleiter Jochen Ebert auf Sponsorensuche. Sie fanden in Firmenhaber Janes Lenz einen Partner, der sich zum Wohle der Nachwuchskicker großzügig zeigte und mit seinem Unternehmen Info-Bit Software Solutions den Großteil der Kosten für die beiden Mannschafts-Trikotsätze übernahm.

Das Unternehmen aus der IT-Branche ist der Region eng verbunden, was auch durch die Wahl des Firmensitzes in den Geschäftsräumen in Strümpfelbrunn zum Ausdruck kommt. Mit einem vierköpfigen Team bietet das Unternehmen alle denkbaren Leistungen rund um Computer, Mobilfunk, Internet und Handy an. Man stehe aber nicht nur Privatkunden zur Seite, auch gewerbliche Kunden finden bei Info-Bit Software Solutions ein breites Angebot, stellte Lenz sein Unternehmen kurz vor.

Für Jugendleiter Bernd Ebert ist die Zusammenarbeit mit dem Strümpfelbrunner Unternehmen ein echter Glücksgriff. Ohne die finanzielle Unterstützung durch Janes Lenz wäre die Ausstattung der Nachwuchskicker in dieser Form nicht möglich gewesen. Gerade im Nachwuchsbereich sei man immer wieder auf die Hilfe regionaler Unternehmen angewiesen, weshalb die Spende der Firma Info-Bit Software Solutions beispielgebend sei und zur Nachahmung empfohlen werden, lobte und dankte Ebert.

Die Nachwuchskicker ließen statt vieler Worte die Leistung auf dem Platz sprechen. Direkt im Anschluss an die Übergabe der Trikots fuhren die Kicker vom Winterhauch und aus dem Neckartal einen Sieg ein.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.