Waldbrunner Gemeinderat tagt

Nachdem 2016 der zweite Bauabschnitt erschlossen und 13 Bauplätze schnell veräußert wurde, soll nun der dritte Bauabschnitt im „Hahnenfeld“ erschlossen werden. (Foto: Archiv/Hofherr)
Am Montag, den 27. Januar 2020, findet um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des provisorischen Rathauses im Ortsteil Schollbrunn, Talstraße 2 (ehemaliges Gasthaus Zur Linde), eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt, zu der alle Bürger eingeladen.

Im Rahmen dieser ersten Sitzung im Jahr 2020 wird Bürgermeister Markus Haas gemeinsam mit Vertretern des DRK Waldbrunn Blutspender ehren, die seit Jahren dazu beitragen, Leben zu retten.

Darüber hinaus wird die Erschließung eines dritten Teilabschnitts im Baugebiet „Hahnenfeld“ im Ortsteil Strümpfelbrunn vorgestellt, diskutiert und die erforderliche äußere Erschließung abgestimmt. Als letzten öffentlichen Tagesordnungspunkt steht die Zustimmung des Gemeinderats zur Vergabe von Lieferungen und Leistungen zur Installation eines neuen Netzwerkservers im Rathaus Waldbrunn im Fokus.

Beginnen wird die Gemeinderatssitzung mit einer Bürgerfragestunde. Diese wird aufgrund der Kontroverse rund um die Turmschenke/Villa Katzenbuckel (s. unser Forum) in der Einwohnerschaft mit Spannung erwartet. Bereits in der Dezembersitzung sorgten aufgebrachte Bürger fast für einen Eklat, bevor Gemeindeoberhaupt Haas die Bürgerfragestunde beendete (wir berichteten).


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.