Mit 1,8 Promille durch die Hecke

Alkoholfahrt endet an Mauer

 Weisbach.  (ots) Ein Hyundai-Lenker fuhr am Samstag nach starkem Alkoholkonsum durch eine Hecke in Waldbrunn-Weisbach und kam erst durch eine Betonmauer zum Stehen. Der Mann war gegen 16 Uhr auf der Mosbacher Straße in Richtung Mülben unterwegs. Eine Zeugin beobachtete wie der 53-Jährige plötzlich nach links lenkte, weshalb sein Auto von der Straße abkam. Die Folgen waren leichte Verletzungen des Fahrers und ein Sachschaden am Pkw in Höhe von etwa 15.000 Euro. Schnell wurde auch der Grund für diesen Fahrfehler ersichtlich. Ein Alkoholtest zeigte bei dem Mann einen Wert von 1,8 Promille.


Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.