FSV Waldbrunn 2 kommt unter die Räder

Unterstützen Sie KATZENPFAD.DE!

SG Auerbach – FSV Waldbrunn II 6:1

Auerbach. (mj)  Den besseren Start im ersten Pflichtspiel im Jahr 2020 hatte das Team aus Waldbrunn. Es blieb jedoch bei einem Pfostentreffer. Dies war für die Heimelf wie ein Weckruf, kam man danach doch deutlich besser ins Spiel. In der 16 Minute eröffnete Henke mit dem 1: 0 den Torreigen. Es ergaben sich dann noch weitere Chancen, die aber alle nicht zum Ausbau der Führung genutzt wurden. So ging es mit der kappen Führung in die Halbzeitpause.

Nach Anpfiff der zweiten Hälfte hatten wiederum die Gäste die erste Torchance, konnte dieser aber erneut nicht nutzten. In der 51 Minute erzielte Daniel Treu das 2:0. Nach einer Notbremse mussten die Gäste in Unterzahl weiter machen. J. Kaufmann machte in der 62. Minute mit dem 3:0 alles klar. Doch die SGA blieb weiter im Vorwärtsgang und acht Minuten später fiel das 4:0 durch B. Eberle. Henke stellte auf 5:0 und erneut J. Kaufmann machte das halbe Dutzend voll. In der 90. Minute blieb dem FSV Waldbrunn 2 durch einen abgefälschten Freistoßtreffer nur noch der Ehrentreffer zum 6:1.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.