VdK Waldbrunn ehrt treue Mitglieder

Im Beisein von Bürgermeister Markus Haas (li.) ehrten der stellvertretenden Kreisvorsitzende Ulrich Matthe und Vorsitzender Dieter Fessler langjährige Mitglieder des VdK Waldbrunn. (Foto: Hofherr)
Mülben.  Im Gasthaus Engel im Ortsteil Mülben begrüßte der Vorsitzender des VdK Waldbrunn, Dieter Fessler, zahlreiche Mitglieder zur Winterfeier mit Jahreshauptversammlung. Ein besonderer Willkommensgruß ging an Bürgermeister Markus Haas und den stellvertretenden Kreisvorsitzenden des VdK, Ulrich Matthe, aus Obrigheim. Nachdem die Versammlung den verstorbenen Mitgliedern gedacht hatte, ließ die Schriftführerin Dagmar Knappe das vergangene Geschäftsjahr Revue passieren.

Nach einem kurzen Grußwort von Ulrich Matthe, der die Grüße des Kreisverbands überbrachte und den aktuell 194 Mitgliedern des VdK Waldbrunn für ihr Engagement im Sozialverband dankte, präsentierte Kassierer Karlheinz Wetterauer gesunde Finanzen. Gemeinsam mit Herbert Zieser hatte Arno Haas die Kasse geprüft. Da er Wetterauer eine einwandfreie Buchhaltung bescheinigte, erteilte die Versammlung dem Vorstand, auch als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit, einstimmig die Entlastung.

Anschließend ging Bürgermeister Markus Haas in seinem Grußwort kurz auf aktuelle Maßnahmen in der Gemeinde mit ihren Ortsteilen ein. Neben diversen Baumaßnahmen erläuterte Haas zukunftweisende Aktivitäten im Bereich der medizinischen Versorgung
der Bürger der Winterhauch-Gemeinde hervor. Frühzeitig habe man einheimische Medizinstudenten mit den Hausärzten zusammengebracht, weshalb die Zukunft der beiden allgemeinmedizinischen Praxen gesichert sei. Zwei Zahnarztpraxen, eine Psychotherapeutin, ein ambulanter Pflegedienst, Seniorenheime, Physiotherapeuten und eine Apotheke runden das hervorragende Angebot ab, ließ Haas die Versammlung wissen.

Abschließend warb Haas für die Einrichtung von Dorftreffs in allen Ortsteilen. Nachdem solche Initiativen in Weisbach und Mülben bereits installiert werden konnten, soll in den nächsten Wochen auch Strümpfelbrunn folgen. Solche Projekte seien nur durch ehrenamtlichen Einsatz in Zusammenarbeit mit den Ortschaftsräten zu realisieren, warb Bürgermeister Markus Haas um Unterstützung.

Nach seinen Ausführungen fungierte der Rathaus-Chef als Wahlleiter für die turnusgemäß zu wählenden Vorstandsposten. Neben der Frauenvertreterin F. Wörtz wurden die Beisitzer Klaus Schölch und Frank Knappe sowie die Kassenprüfer Herbert Zieser und Arno Haas einstimmig gewählt.

Dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden Ulrich Matthe war es am Ende der Versammlung vorbehalten, gemeinsam mit dem Vorsitzenden Dieter Fessler langjährige Mitglieder des Sozialverbands VdK auszuzeichnen. Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft erhielten Silvia Haas, Robert Haas, Tanja Münch, Günter Menges, Karl Klein und Gabriele Lind das Silberne Treueabzeichen. Mit dem Goldenen Treueabzeichen für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Frieda Heck gewürdigt. Das Goldene Treueabzeichen für 40-jährige Treue zum VdK erhielt Hans Küller.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.