Gemeinde organisiert Bus-Ersatzverkehr

Unterstützen Sie KATZENPFAD.DE!

(Symbolbild – Hofherr)

Ortsdurchfahrt Schollbrunn gesperrt – Einschränkungen im Busverkehr – Land saniert die Fahrbahndecke der L 634 Oberdielbach – Schollbrunn

Waldbrunn.  (pm) Das Regierungspräsidium Karlsruhe führt seit Mittwoch, den 01. Juli auf der Landesstraße 634 eine komplette Erneuerung des Fahrbahnbelages durch (KP berichtete). Die Arbeiten werden von der Fa. Schneider (Öhringen) durchgeführt.

Umleitungen sind ausgeschildert

Aufgrund der beengten Verhältnisse kann die Baumaßnahme nur unter Vollsperrung durchgeführt werden, die voraussichtlich bis 22. Juli andauert. Der überörtliche Verkehr wird, von Oberdielbach kommend über Weisbach und Reichenbuch nach Neckargerach umgeleitet. Der Anliegerverkehr in Schollbrunn ist frei; lediglich von Dienstag, 14. Juli ab 14:00 Uhr bis einschließlich Donnerstag, 16. Juli 24:00 Uhr  ist das Befahren der Asphaltdecke untersagt. Die neu eingebaute Decke darf in dieser Zeit nicht befahren werden, das Ausbessern von Schäden wie bspw. Spurrillen im Asphalt werden beim Schadensverursacher geltend gemacht.

Verspätungen im ÖPNV

Der Busverkehr wird seit Dienstag, den 07. Juli bis Dienstag, 14. Juli, 14 Uhr über die Umleitung bedient, sodass Schollbrunn über Weisbach angefahren wird, wodurch es im Busverkehr zu Verspätungen kommt. In Schollbrunn wird nur die Haltestelle „Ort“ am Feuerwehrgerätehaus angefahren, die Haltestelle „Sägewerk“ kann nicht bedient werden. In Oberdielbach werden die Bushaltestellen „Volksbank“ und „Abzw. Post“ nicht angefahren; als Ersatz dienen die Haltstellen „Saatzucht“ bzw. „Dielbach Ort“.

Von Dienstag, den 14. Juli, 14:00 Uhr bis einschließlich Donnerstag, den 16. Juli (24:00 Uhr) ist die Ortsdurchfahrt durch den Deckeneinbau komplett gesperrt. In dieser Zeit können die Busse der BRN die Haltestelle in Schollbrunn nicht bedienen. Weiter wird auch Weisbach in der genannten Zeit nur bedingt angefahren. Eine Ersatzhaltestelle wird am Friedhof eingerichtet. Die Haltestellen in Oberdielbach „Dielbach Post“ und „Volksbank“ werden nicht angefahren.

Gemeinde richtet Ersatzverkehr ein

Die Gemeinde Waldbrunn richtet einen Schulbus-Ersatzverkehr ein. Eine Not-Haltestelle befindet sich in der Höhenstraße / Kreuzungsbereich Buchenweg in Schollbrunn. Weiter hält der Gemeindebus in Oberdielbach im Bereich des Friedhofs – Umstieg zur Haltestelle Brandweiher bzw. Saatzucht – und fährt dann die Winterhauch-Grundschule in Strümpfelbrunn an.

Fahrtzeiten des Ersatz-Verkehrs:

Von Schollbrunn – über Oberdielbach/Friedhof – nach Strümpfelbrunn/Grundschule:

  • Am 14. Juli: Abfahrt in Schollbrunn um 15.00 Uhr
  • Von 15. bis 17. Juli: Abfahrt in Schollbrunn um 7.00 Uhr, 7.30 Uhr, 8.20 Uhr und 15.00 Uhr

Von Strümpfelbrunn/Grundschule – über Oberdielbach/Friedhof – nach Schollbrunn
– Am 14. Juli: Abfahrt in Strümpfelbrunn um 14.30 Uhr
– Von 15. bis 16. Juli: Abfahrt in Strümpfelbrunn um 12.10 Uhr, 12.55 Uhr und 14.30 Uhr

Voraussichtlich wird ab 17. Juli der reguläre Busverkehr wieder normal stattfinden.

Trotz aller Bemühungen werden Einschränkungen und Störungen durch den Baustellenverkehr und die Umleitung nicht zu verhindern sein. Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden daher um Rücksichtnahme und Verständnis sowie um Beachtung der Straßensperrungen gebeten.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.