Roulette von Bad Dürkheim …

Unterstützen Sie KATZENPFAD.DE!

(Symbolbild – Pixabay)

… ins Internet und in die Welt

Das Glücksspiel gibt es in vielen Formen und Farben. Neben den Spielkarten und Würfeln ist vor allem der Roulettetisch weltbekannt. Entstanden ist das Spiel in Italien und geprägt wurde es in Deutschland und Frankreich. In der Spielbank Bad Dürkheim werden seit 1949 die Klassiker Poker, Blackjack und Roulette angeboten. Damit ist die Spielbank bei Heidelberg ein Paradespiel für die Glücksspielentwicklung in Europa. Das bisher letzte Kapitel in der Geschichte des Glücksspiels und des Roulettes im Besonderen schreibt das Online Casino. Wie das moderne Roulette aussieht und wo es gespielt wird, erfahren Sie jetzt.

Geschichte des Roulettes

Schriften aus dem 17. Jahrhundert belegen heute eindeutig, dass das Roulette seine Anfänge zu dieser Zeit in Italien gefunden hat. Schon damals beinhaltete das Spielprinzip eine runde Scheibe mit 38 Feldern, die mit Ziffern versehen und in unterschiedliche Farben aufgeteilt waren. Heute glaubt man, die Idee des Spiels ist an die römische Mythologie und das Rad des Schicksals angelehnt. Fortuna dreht das Rad und entscheidet so über Glück und Unglück. Ein Gleichnis, das wie selbstverständlich seinen Weg ins Glücksspiel fand. Die 38 Ziffern sind zu gleichen Teilen in schwarze und rote Felder aufgeteilt. Der Spieler kann entscheiden, ob er seine Chips auf eine Farbe oder eine bestimmte Ziffer oder beides setzen will. Der Croupier lässt daraufhin die Kugel in das sich drehende Rad fallen und das Glück entscheidet den Rest.

Im 20. Jahrhundert entstanden in Deutschland die Casinos und Spielbänke, wie wir sie heute kennen. Roulette gehört hier zum Standardangebot. Zusammen mit Blackjack und Poker bilden die drei Spiele die Klassiker des modernen Glücksspiels. In der Spielbank Bad Dürkheim werden diese Spiele in einem eigenen Haus angeboten. Andere Angebote wie Spielautomaten werden heute wie damals im Nebenhaus abgehalten. Roulette lässt sich sowohl am Tisch, als auch am elektronischen Automaten spielen. Bei ersterem entscheidet die Schwerkraft über den Gewinn und bei letzterem ein angepasster Algorithmus.

Online Casino

Eine Revolution erfuhr das Glücksspiel und im Besonderen das Roulette zur Jahrtausendwende. Nachdem in den 90er-Jahren die erste Glücksspielsoftware entwickelt wurde, war es von nun an möglich, im Internet zu programmieren. Das führte zur Eröffnung der ersten Online Casinos. Hier werden die gleichen Spiele wie in der klassischen Spielbank angeboten, nur dass sie durch das Internet von überall und zu jeder Zeit zu erreichen sind. In einem Online Casino mit Bonus erhält der Spieler sogar die Chance, seinen Einsatz vor dem Spiel zu verdoppeln. Das Casino zahlt dabei einen Teil der Chips. Der Spieler kann darüber frei verfügen. Roulette gibt es hier in Form von Spielautomaten, bei denen man schnell viele spannende Runden bestreiten kann. Aber auch die klassische Atmosphäre vom Spieltisch, mit Croupier und echter Kugel im Rad ist nach wie vor erhältlich. Per Live Kamera übertragen Online Casinos aus den Spielhallen und sichern so den direkten Kontakt von Spieler und Croupier.

roulette by eatsmilesleep, on Flickr
roulette“ (CC BY 2.0) by eatsmilesleep

Die Online Casinos erfreuen sich aufgrund ihrer leichten Erreichbarkeit und kundenfreundlichen Angebote wachsender Beliebtheit. Um den Trend aufrechtzuerhalten, arbeitet man im Moment an der nächsten Revolution. Die Virtual Reality Brille soll die Brücke zwischen klassischer Spielbankatmosphäre und leicht zugänglichem Internet Casino schlagen. Es bleibt spannend, zu beobachten, wie wir in der Zukunft unser Glück am Rad der Fortuna finden werden.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.