SV Schollbrunn erhält existenzielle Spende

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

Unser Bild zeigt von links: den 3. Vorsitzenden Patrick Brauch, Projektleiter Eugen Tepper, Geschäftsführer Joannis Theodoraklis, den 1. Vorsitzenden Werner Schupp, den 2. Vorsitzenden Thomas Tschida und den Spielausschussvorsitzenden Christopher Heid. (Foto: privat)

QualityCustomerService GbR sponsert den SV Schollbrunn

Schollbrunn.  (vh) Vertreter des SV Schollbrunn durften dieser Tage einen Scheck in Höhe von 1.200 Euro und eine Bande der Dienstleistungsfirma QCS (QualityCustomerService GbR) aus Seckach-Großeicholzheim in Empfang nehmen.

Für den SV Schollbrunn sind solche Unterstützer von existenzieller Bedeutung, insbesondere in schwierigen Zeiten aufgrund der anhaltenden Corona-Krise. So fehlen dem Verein nicht nur die Einnahmen aus dem Spielbetrieb, auch diverse Feste und Aktionen, die der SVS traditionell ausrichtet, wurden in diesem Jahr wegen der Pandemie ersatzlos gestrichen.

Der Vorsitzende des SV Schollbrunn, Werner Schupp, und der Spielausschussvorsitzende Christopher Heid dankten Geschäftsführer Joannis Theodoraklis (QualityCustomerService GbR) im Namen aller Vereinsmitglieder für die großzügige Spende.

Um den Dank und die Anerkennung des Vereins auch optisch zum Ausdruck kommt, tragen die Anzüge des B-Ligisten nun das Firmenlogo der QCS GbR. Auch auf der Bande auf dem Sportgelände des SVS wird die Verbundenheit zwischen Traditionsverein und Unternehmen sichtbar.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.