Mosca erweitert Service-Konzept

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

Mit dem neuen Bereich „Performance Services“ unterstützt Mosca seine Kunden in persönlichen Beratungsgesprächen dabei, das Maximum an Effizienz und Leistungsfähigkeit ihrer Mosca-Maschinen auszuschöpfen. (Foto: pm)

Passgenaue Beratung zur kontinuierlichen Optimierung von Mosca-Maschinen beim Kunden – Ganzheitliche Analysen und persönlicher Kontakt zu Maschinenexperten –

Waldbrunn. (pm) Die Mosca GmbH erweitert das Leistungsspektrum ihres ONE Service-Konzepts um den Bereich „Performance Services“. Zusätzlich zu dem in der Branche einzigartigen Wartungs- und Support-Angebot von ONE Service erhalten Kunden damit weltweit eine individuelle Beratung zur kontinuierlichen Optimierung und Effizienzsteigerung ihrer Mosca-Maschinen. Mit dem neuen Bestandteil unterstreicht das Unternehmen das ONE Service-Versprechen: Kunden über den gesamten Lebenszyklus ihrer Maschinen zuverlässig und zielgerichtet zu betreuen.

Ob Software-Änderung, Nachrüstung oder Bedienerschulungen: Gezielte Lösungen können Großes für die Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit von Maschinen bewirken. Hier setzt Mosca mit dem neuen Bereich „Performance Services“ an. Das einzigartige Beratungsangebot zielt darauf ab, Verbesserungspotenziale laufender Maschinen zu identifizieren und diese im Austausch mit dem Kunden optimal auszuschöpfen. „Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden auf der ganzen Welt ist uns sehr wichtig. Deshalb wollten wir ein Angebot schaffen, auf das sie jederzeit über den gesamten Lebenszyklus einer Mosca-Maschine hinweg zugreifen können“, sagt Mosca-Geschäftsführer Timo Mosca.

Seit Mitte des Jahres sind die Performance Services offizieller Bestandteil von ONE Service, dem weltweiten Service-Konzept von Mosca. Dieses sichert Kunden eine einheitliche Service-Qualität, planbare Wartungszyklen und damit die maximale Leistungsfähigkeit der eingesetzten Maschinen. „Mit den Performance Services gehen wir jetzt einen Schritt über die rein technische Betreuung unserer Kunden hinaus. Hier geht es uns um eine kontinuierliche Effizienzsteigerung unserer Maschinen und deren optimalen Einsatz innerhalb der Verarbeitungslinien unserer Kunden“, erklärt Christian Krauth, Teamleiter Projekttechniker und Tech-Support. Verbesserungspotenziale ergeben sich dabei aus verschiedenen Gründen – sei es, weil eine Maschine schon viele Jahre im Einsatz ist, weil sich die Produktionsprozesse und damit die Bedürfnisse des Kunden ändern oder weil neue Funktionen erhältlich sind.

Im persönlichen Gespräch zum maßgeschneiderten Performance-Paket

Wer eine Beratung im Rahmen der Performance Services anfragt, erhält einen Termin mit einem ausgewiesenen Experten für den Maschinentyp, der bei dem jeweiligen Kunden genutzt wird. „Bei einem Vor-Ort-Termin schauen wir uns zunächst die gesamte Linie an, in der unsere Maschine im Einsatz ist“, sagt Christian Krauth. Anschließend werden der Zustand und die bisherigen Wartungen der Maschine geprüft, Prozesse analysiert und Optimierungsmöglichkeiten von Schnittstellen dokumentiert. „Gemeinsam mit dem Kunden ermitteln wir dann Verbesserungspotenziale, die genau zu seinen Wünschen und Prioritäten passen“, so Krauth.

In einem Bericht stellt Mosca im Anschluss an das Beratungsgespräch transparent dar, welche Maßnahmen ergriffen werden können. Schon kleine Optimierungen können dabei viel bewirken: Bei einer Mosca-Maschine, deren Umreifungsleistung an die wachsende Produktion des Kunden angepasst werden sollte, führten beispielsweise bereits eine Software-Änderung sowie der Einbau einer Lichtschranke zu einer deutlichen Leistungssteigerung. Bei einigen anderen Kunden wurde nachträglich ein VPN-Router an der Umreifungsmaschine installiert, um den Fernsupport durch Mosca im Servicefall schnell zu ermöglichen und die Maschinenverfügbarkeit zu erhöhen.

Bisher sind die Resonanzen zu den Performance Services auf beiden Seiten durchweg positiv. „Die Kunden, die eine Beratung erhalten haben, sind glücklich, dass die Maschinen hinterher nicht nur zuverlässig, sondern noch effizienter laufen. Und wir freuen uns, dass wir unsere Kunden jetzt noch systematischer unterstützen können“, sagt Christian Krauth.

Bei Interesse an einer persönlichen Beratung können sich Mosca-Kunden jederzeit an den Technischen Service wenden – beispielsweise per E-Mail unter [email protected].


ähnliche Artikel
1 Kommentar
  1. Eberbacher sagt

    Schön, dass Herr Christian Krauth bei Mosca Dinge anwenden kann, die er bei Dilo erlernt hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.