Unfall auf gesperrter Strecke

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

 Waldbrunn.  (ots) Weil ein 79-Jähriger bei Waldbrunn um eine Baustellenabsperrung herumfuhr, kommt auf ihn nun wohl eine teure Werkstattrechnung zu. Der Mann war am Samstagabend mit seinem Hyundai auf der Landstraße zwischen Weisbach und Lohrbach unterwegs. Um zu seinem Ziel zu gelangen fuhr der Senior in den Grünstreifen, um so an der Absperrung einer Baustelle vorbeizukommen. Dabei übersah er aber wohl einen Graben am Straßenrand. Der Hyundai geriet in Schieflage und stürzte schließlich in den Graben, wo er auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer blieb unverletzt, am Auto entstand jedoch Totalschaden, den die Polizei mit etwa 22.000 Euro beziffert.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.