Neujahrsansprache von Bürgermeister Haas - KATZENPFAD

Neujahrsansprache von Bürgermeister Haas

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

(Foto: pm)
Waldbrunn. (pm) Normalerweise findet am Dreikönigstag eines jeden Jahres der Waldbrunner Neujahrsempfang statt. Aufgrund der Corona-Pandemie muss diese Veranstaltung im Jahr 2021 entfallen, weshalb Bürgermeister Markus Haas sich in diesem Jahr per Video an die Bürgerinnen und Bürger wendet.

In seiner Ansprache weist Haas darauf hin, dass man auch auf dem Winterhauch massiv von der Corona-Pandemie getroffen wurde, sei es durch die Schließung der Gastronomie, der vielen abgesagten Veranstaltungen und dadurch den menschlichen Begegnungen, aber auch durch die Schließung von Grundschule, Kindergärten und Katzenbuckel-Therme.

Dennoch habe die Krise auch viel Positives hervorgebracht. So wurden gleich zu Beginn, als es kaum Masken zu kaufen gab, auf private Initiative hin, unzählige Mund-Nasen-Masken genäht, gegen Spenden abgegeben oder sogar verschenkt.

Auch auf Facebook habe sich die Bürger der Winterhauch-Gemeinde in der Gruppe „Solidarisches Waldbrunn“ zusammengefunden, sich gegenseitige geholfen und somit die schlimmen Auswirkungen etwas gemildert. Auch die Unterstützung der Gastronomie durch die Nutzung der Verkaufsangebote lobte Gemeindeoberhaupt Haas.

Auch neben Corona sei 2020 ein bewegtes Jahr gewesen, lässt Haas die Zuschauer wissen, haben man doch zahlreiche Baumaßnahmen abgeschlossen. Darunter auch die Sanierung und Modernisierung des Rathauses, sodass die Verwaltung Ende des Jahres wieder von Schollbrunn nach Strümpfelbrunn umziehen konnte.

Mit einem kurzen Ausblick auf 2021, dem Dank an alle, die zum Wohl der Gemeinde und ihrer Bürger tätig waren, und der Hoffnung auf viele, dann wieder persönliche Begegnungen, schloss Markus Haas, der sich im Februar zur Wiederwahl stellt (wir berichteten), seine virtuelle Neujahrsansprache.

Bürgermeister Markus Haas wendet sich erstmals per Videoclip an die Waldbrunner Bürger. Anlass dafür ist der traditionelle Neujahrsempfang, der traditionell am Dreikönigstag stattfindet, aber in diesem Jahr der Pandemie weichen muss.


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie stimmen unseren Datenschutzbestimmungen zu.