Waldbrunns Gastronomie wird internationaler

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

Bürgermeister Markus Haas (re.) gratuliert Fabio Zappone (2.v.re.) und dessen Team zur Eröffnung seines Ristorante. Der Koch wird seine Gäste mit italienischer Küche verwöhnen und versprach, dass er sehr viel Wert auf frische Meeresfrüchte legen wird. (Foto: Hofherr)

Ristorante Grottino di Roma eröffnet

Waldbrunn . Weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus ist vielen Gästen bekannt, dass man in Waldbrunn nicht nur Ruhe, sondern auch hervorragende Restaurants mit ausgezeichneten regionalen und internationalen Gerichten findet.

Seit gestern ist die Speisekarte auf dem Winterhauch um eine italienische-mediterrane Komponente reicher. In der Katzenbuckel-Therme eröffnete Fabio Zappone mit seinem Team die das Ristorante Grottono di Roma. Als Kind sozusagen in den Küchen seines Heimatlands aufgewachsen, ergriff er später selbst den Beruf des Kochs und sammelte anschließend 30 Jahre lang Erfahrungen sowohl in Rom, als auch im Odenwald, wo er die letzten zehn Jahre unter anderem im Restaurant am Golfplatz in Mudau am Herd stand.

Auch im Neckartal ist der Gastronom kein Unbekannter, war er doch als Koch im renommierten Hotel-Restaurant Altes Badhaus in Eberbach.
Nachdem nun der Pachtvertrag in der Katzenbuckel-Therme neu ausgeschrieben wurde, überzeugten Zappano und sein Sericechef Angelo Lenoci den Waldbrunner Gemeinderat von seinem Konzept, der im daraufhin einstimmig das Vertrauen aussprach, sodass ein vier Jahre gültiger Pachtvertrag mit Option auf Verlängerung unterzeichnet wurde.

Zur Eröffnung kam daher auch der nahezu komplette Gemeinderat mit Bürgermeister Markus Haas an der Spitze. Auch die Mitarbeiter der Verwaltung, des Bauhofs, der Katzenbuckel-Therme sowie des Tourismusbüros waren am Donnerstag gekommen, um gemeinsam mit Fabio Zappone und dessen Team die Eröffnung der renovierten Restaurants zu feiern.

In einer kurzen Ansprache begrüßten Zappone und Lenoci die Gäste und dankte für das ausgesprochene Vertrauen. Bürgermeister Haas freute sich darüber, dass sich die Gastronomen auch von den Feierlichkeiten nach dem EM-Sieg der italienischen Fußball-Nationalmannschaft nicht von ihrem Zeitplan haben abbringen lassen, sodass die Eröffnung pünktlich über die Bühne ging.

Haas brachte auch die Hoffnung zum Ausdruck, dass sich Hallenbad und Ristorante gegenseitig unterstützen, sodass bald auch Gäste kommen, die„nur“ essen wollen. Abschließend versprach das Gemeindeoberhaupt den Anwesenden, dass das Hallenbad in der Katzenbuckel-Therme am 28. Juli in die neue Saison startet.

Das Restaurant Grottino die Roma, in der Katzenbuckel-Therme, Zu den Kuranlagen 18, Waldbrunn, ist täglich von 11:00 – 22:00 Uhr geöffnet. Tischreservierungen werden telefonisch unter 06274-2899970 entgegen genommen. Auch für Feierlichkeiten und Catering stehen Fabio Zappone und sein Team zur Verfügung.

Infos im Internet:

www.grottinodiroma.com


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.