Immunkarte in der Kur-Apotheke

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

(Grafik: pm)
Waldbrunn. Ab sofort bieten Apotheker Stephan Vogl und sein Team von der Kur-Apotheke Waldbrunn, in der Theodor-Leutwein-Straße 4, in Waldbrunn-Strümpfelbrunn den Kauf der sogenannten Immunkarte an.

Die neue Immunkarte ist ein europaweit akzeptieres Zertifikat, mit dem der Inhaber seinen vollständigen Corona-Imfpfschutz nachweist. Die Karte des Startups APO Pharma Immun GmbH hat die Größe einer Scheckkarte, auf deren Rückseite ein maschinenlesbarer Code abgebildet ist, wie in der CovPass-App oder der Corona-Warn-App.

Mit Karte können Nutzer auch dann ihren Impfstatus nachweisen, wenn das Handy nicht mitgeführt wird, oder der Akku des Smartphones nicht mehr geladen ist. „Mit der Immunkarte steht einem spontanen Restaurantbesuch oder der Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen auch in den geschilderten Fällen nichts mehr im Weg“, erläutert Stephan Vogl den Vorteil der Karte.

Erwerben kann man die Karte zum Preis von 9.90 Euro in allen Partner-Apotheken, zu denen jetzt auch die Kur-Apotheke in Strümpfelbrunn zählt. Deine personalisierte Immunkarte wird dir dann innerhalb weniger Werktage nach Hause geschickt.

Interessenten hinterlegen bei Stephan Vogl und dessen Team ihre Impfdaten und die Lieferadresse. Die Kur-Apotheke scannt zum Anfordern der Immunkarte die bei Impfen erstellten QR-Codes. Die personalisierte Immunkarte mit Namen und offiziellem EU-Impfzertifikat wird dann bequem an die genannte Adresse verschickt.

Info: 
Kur-Apotheke Waldbrunn
Theodor-Leutwein-Straße 4
69429 Waldbrunn
Öffnungszeiten
– Mo: 8:00 – 12:30 I 14:30 – 18:30
– Di: 8:00 – 12:30 I 14:30 – 18:30
– Mi: 8:00 – 12:30 I 14:30 – 18:00
– Do: 8:00 – 12:30 I 14:30 – 18:30
– Fr: 8:00 – 12:30 I 14:30 – 18:30
– Sa: 8:00 – 12:30


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.