100 Jahre TSV Strümpfelbrunn

0

(Foto: privat)

Festakt zum Jubiläum

Strümpfelbrunn.  (cs) Kurzweilig, gekonnt und mit Klassikern der deutsch-österreichischen Fußballhistorie gespickt führte Christian Steiner durch diesen Abend, in den sich der MGV Strümpfelbrunn mit eigens einstudierten und gängigen Fußballliedern großartig einbrachte.

Vorstand Markus Guckenhan hieß nicht nur die Gäste herzlichst willkommen, sondern wies auch auf die nun einjährige Verzögerung aus Pandemiegründen hin und freute sich sichtlich, dass endlich einmal gefeiert werden durfte.

Einer ganzen Reihe von Grußworten, unterbrochen durch den flotten und auflockernden Auftritt der TSV-Zumbagruppe, die heftig zu einer Zugabe aufgefordert wurde, folgten dann diverse Ehrungen durch den Badischen Fußballverband für verdiente und über viele Jahre aktive Spieler und Vorstandsmitglieder.

Eine besondere Ehrung wurde den langjährigen „burgenländischen Aktivisten“ der Beziehung zwischen den beiden Partnervereinen TSV Strümpfelbrunn und ASKÖ Kobersdorf zuteil. Aber auch das Coronavirus war an diesem Abend vertreten, denn es setzte den eigentlich vorgesehenen Redner der Festrede Karl Wesch außer Gefecht und so sprang in allerletzter Minute Jürgen Böhm ein, der diese Rede dann sehr gekonnt und mit viel Applaus bedacht vorgetragen hat.

Dabei wurde ein umfassendes Bild des TSV gezeichnet, in dem – angelehnt an das gelungene Jubiläumsbuch – auf die Historie eingegangen, aber auch die Fragestellungen der Zukunft und die eigentlichen Kernaufgaben des Vereins herausgestellt wurden.

Dass diese sich zusammen mit der besonderen Atmosphäre im Verein und dessen Homogenität zu einer Art TSV-DNA zusammenfügen, wurde dadurch allen Gästen bewusst. Ein besonderes Highlight gab es dann zum Abschluss des offiziellen Teils für den sichtlich überraschten Dieter Baumann, der zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Fortsetzung fand der Abend dann mit Rock, POP, Schlager von FutureLight Crew und damit hatte auch die Jugend ihr Highlight!

P.S. Das Jubiläumsbuch (KP berichtete)kann weiter unter info@tsv1921.de oder per WhatsApp unter der Nummer 0171/5584061 bestellt werden.

Vorstand Markus Guckenhan begrüßt die Gäste. (Foto: privat)


Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X