logo


Werbung


Wetter

26. Mai 2018, 21:58
Zeitweise wolkig Aktuelle Temperatur: 21°C
Gefühlte Temperatur: 20°C
Luftfeuchtigkeit: 68%
Wind: 7 km/h ONO
Böen: 11 km/h
Sonnenaufgang: 5:27
Sonnenuntergang: 21:15
Vorhersage 27. Mai 2018
Tag
Wolkig mit Gewitterschauern
27°C
Wind: 7 km/h OSO
Böen: 11 km/h
Vorhersage 28. Mai 2018
Tag
Wolkig mit Gewitterschauern
28°C
Wind: 7 km/h O
Böen: 14 km/h


Kiva - loans that change lives

veröffentlicht am Samstag, 17. Oktober 2015

Email this to a friendNews versenden                      Printable versionNews drucken

Gastgeber körperlich überlegen

Gastgeber körperlich überlegen thumbnail

TV Barmental II - SGH Waldbrunn 25:22

Bammental. (uw) Am Samstag stand das vierte Auswärtsspiel für die weibliche C-Jugend der SGH Waldbrunn-Eberbach auf dem Plan. Dieses Mal ging es zum Tabellennachbar nach Bammental.

Die offene Spielweise der Bammentaler Spielerinnen in der ersten Halbzeit beim Drei gegen Drei war der Mannschaft aus dem Vorjahr schon bekannt. So war es lange Zeit ein ausgeglichenes Spiel. Keiner der beiden Mannschaften konnte sich bis zum 8:8 absetzten. Doch dann gelang den Gastgebern kurz vor der Halbzeit  über 12:9 zum Halbzeitstand auf 14:11 davonzu ziehen. Hier waren  individuelle Fehler innerhalb der SGH-Mannschaft ursächlich.




Man nahm sich vor dies in der zweiten Halbzeit wieder besser zu machen, doch gelang es zunächst nicht so wie erhofft. Bammental hatte eine Spielerin in seinen Reihen, die alle anderen auf dem Platz um über einen Kopf überragte.  Diesen Vorteil nutzte der TV Bammental aus und zog auf 20:15 davon. Eine Umstellung der SGH-Abwehrformation brachte dann den erhofften Erfolg. So kam man bis zum Ende des Spiels auf drei Tore heran.

Letztlich war die besser besetzte Auswechselbank des TV Barmental dann ausschlaggebend für den 25:22-Sieg der Gastgeber. Aufseiten der SGH Waldbrunn-Eberbach musste man auf zwei Spielerinnen verzichten.  

Am kommenden Sonntag, den 25.10.2015, um 13.50 Uhr, kommt es in der Hohenstaufen-Sporthalle in Eberbach zum ersten Heimspiel gegen die SG Astoria Walldorf. Hier will die Mannschaft mit der Unterstützung der hoffentlich zahlreichen Zuschauer wieder einen Sieg verbuchen.

Gespielt haben: Gina - Maria Hainz (Tor), Charlotte Wäsch (Tor), Elisa Schulz, Hannah Ihrig, Julia Schwab, Joy Finzer, Alisa Schulz, Leonie Bayer, Selina Schwab und Mara Konrad. 



© www.katzenpfad.de



Comments are closed.




Verwandte Meldungen

Werbung





Video-News


Neuste Meldungen

Weitere Meldungen

Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest thumbnail Waldbrunn: Gewinnerinnen stehen fest

Katzenbuckel-Therme wertet Umfrage aus
Über den gesamten Januar 2018 führte das Familienbad Katzenbuckel-Therme in Waldbrunn eine Besucherbefragung durch. Für die Badleitung und die Gemeindeverwaltung ist es von enormer Bedeutung einen Meinungsquerschnitt der Badbesucher zu erhalten. Kritik – positive , wie negative – macht es möglich die Qualität des Bades zu erhalten oder gar zu steigern. [...]

Ältere Meldungen

Wichtiger Sieg bei Tabellennachbarn thumbnail Wichtiger Sieg bei Tabellennachbarn

Katzenpfad zwitschert

Katzenpfad zwitschert Ab sofort finden Sie unsere News auch bei Twitter.

Partnerseiten

Partnerseiten Neckartal-Odenwald-Bauland

Weitere Schlagzeilen

Spenden für die Johannes-Anstalten Mosbach