logo


Werbung


Wetter

24. September 2017, 01:49
Klare Nacht Aktuelle Temperatur: 11°C
Gefühlte Temperatur: 13°C
Luftfeuchtigkeit: 97%
Wind: 0 km/h N
Böen: 4 km/h
Sonnenaufgang: 7:13
Sonnenuntergang: 19:17
Vorhersage 25. September 2017
Tag
Bewölkt mit Regenschauern
18°C
Wind: 4 km/h O
Böen: 7 km/h
Vorhersage 26. September 2017
Tag
Wolkig mit Regenschauern
18°C
Wind: 4 km/h NO
Böen: 7 km/h


Kiva - loans that change lives

veröffentlicht am Montag, 18. Januar 2016

Email this to a friendNews versenden                      Printable versionNews drucken

SGH-Mädels erkämpfen knappen Heimsieg

SGH-Mädels erkämpfen knappen Heimsieg thumbnail

SGH Waldbrunn-Eberbach - TV Sinsheim 20:19
 
 

 Eberbach. (as) Es war ein Spiel mit zwei Gesichtern. Gegen einen stark besetzten Gegner aus Sinsheim, gerieten die C-Jugend-Mädels der SGH Waldbrunn-Eberbach in den ersten 15 Minuten vor heimischen Publikum immer wieder in Rückstand. Mehr als zum Ausgleich war bis zu diesem Zeitpunkt nicht machbar. Nach und nach bekamen die SGH-Spielerinnen den Gegner in den Griff und konnte zeitweilig von einem 5:5, 7:5, bis auf ein 8:6 einen kleinen Vorsprung ausbauen. Doch dieser hielt nicht lange an. Die Gastgeber liefen sie sich oft gegen zwei, drei Abwehrspieler fest und fanden dann die freien Mitspielerin nicht. Riskante, ungenaue Pässe waren die Folge und Sinsheim gelang so schnell der Ausgleich zum 8:8. In der Schlussphase der ersten Halbzeit gingen die Gäste sogar mit 8:10 in die Führung.
 
 In der zweiten Hälfte konnte die SGH ihre versäumten Tore wieder gut machen und nach kurzer Zeit zum 10:10 ausgleichen. Jetzt war es auf beiden Seiten ein schwerer Kampf, bei dem kein Ball mehr kampflos überlassen wurde. Die Sinsheimer Spielerinnen griffen jedoch dabei nicht immer zu fairen Mitteln und so war es nicht verwunderlich, dass nach drei gelben Karten aus der ersten Halbzeit, weitere Spielerinnen zwei Strafminuten hinnehmen mussten. Bei den SGH-Mädels blieb die Straftabelle sauber. Tore fielen auf beiden Seiten im Wechsel zum 11:11, 12:12, 13:13, bis kurz vor Abpfiff zum 18:18. Meist hatte die SGH die Nase vorne. In den letzten Minuten konnte sich der Gastgeber mit 20:18 und 20:19 das Spiel für sich entscheiden. Entsprechend groß war die Freude über die gewonnenen Punkte.
 
 Es spielten: Gina Hainz(Tor), Charlotte Wäsch (Tor), Elisa Schulz, Julia Schwab, Sofie Balzer, Joy Finzer, Alisa Johe, Selina Schwab, Mara Konrad
 
 


(Foto: privat)

© www.katzenpfad.de



Comments are closed.




Verwandte Meldungen

Werbung





Video-News


Neuste Meldungen

Weitere Meldungen

Unkrautentfernung mit Folgen thumbnail Unkrautentfernung mit Folgen

Feuerwehr muss Hecke löschen
(ots)   Anders als geplant verlief der Einsatz eines Unkrautbrenners am  Dienstagmorgen in Waldkatzenbach. Ein 66-jähriger Mann entfernte in  der Rathausstraße in Waldkatzenbach mit dem Gerät unerwünschte  Gewächse am Boden, bis vermutlich Funkenflug oder glühende Halme in  Verbindung mit aufkommenden Wind dafür sorgte, dass eine Thuja-Hecke  auf dem Grundstück in Brand [...]

Ältere Meldungen

NABU Waldbrunn: Umwelt-Tipp August 2017 thumbnail NABU Waldbrunn: Umwelt-Tipp August 2017

Katzenpfad zwitschert

Katzenpfad zwitschert Ab sofort finden Sie unsere News auch bei Twitter.

Partnerseiten

Partnerseiten Neckartal-Odenwald-Bauland

Weitere Schlagzeilen

Spenden für die Johannes-Anstalten Mosbach