logo


Werbung


Wetter

27. Mai 2018, 21:19
Wolkig Aktuelle Temperatur: 22°C
Gefühlte Temperatur: 22°C
Luftfeuchtigkeit: 78%
Wind: 11 km/h ONO
Böen: 11 km/h
Sonnenaufgang: 5:26
Sonnenuntergang: 21:16
Vorhersage 28. Mai 2018
Tag
Wolkig mit Gewitterschauern
28°C
Wind: 11 km/h ONO
Böen: 14 km/h
Vorhersage 29. Mai 2018
Tag
Wolkig mit Gewitterschauern
23°C
Wind: 7 km/h WSW
Böen: 11 km/h


Kiva - loans that change lives

veröffentlicht am Montag, 25. Januar 2016

Email this to a friendNews versenden                      Printable versionNews drucken

Ungebrochene Freude am Lesen

Ungebrochene Freude am Lesen thumbnail

Lesewettbewerb am Hohenstaufen-Gymnasium
 
 Von Mathilde Stähle-Buchta
 

 
 Eberbach. Im Rahmen des Vorlesewettbewerbs, der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt wird und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, stellten wieder einmal die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen ihre Lesekompetenz beim Vorlesewettbewerb unter Beweis.
 
 Johanna Bayer (6a), Karl Galmbacher (6b) und Lilian Eggert (6c) gingen als Sieger aus der ersten Runde hervor. Für die zweite Runde wählte Johanna Bayer „Wie man seine voll peinlichen Eltern erträgt“ aus, in der eine spannungsreiche Beziehung zwischen einem Jugendlichen und seinen Eltern beschreibt. „iBoy“, von Karl Galmbacher vorgestellt, thematisiert die Grenzsituation eines Jugendlichen, der sich mit philosophischen Fragen nach dem Menschsein auseinandersetzen muss, und „Verloren in der Wildnis“, von Lilian Eggert bevorzugt, gibt einen Einblick in die aus verschiedenen Perspektiven äußerst feinfühlig beschriebene Beziehung zwischen einem jungen Mädchen zu ihrem Shetland-Sheepdog namens Tam.
 
 In den Bereichen Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis zeigten alle drei Leseratten eine souveräne Leistung. Erst beim Vorlesen des unbekannten Textes, ein Auszug aus Michael Endes „Wunschpunsch“ stand der Vorlesesieger fest. Karl Galmbacher ging als Schulsieger aus diesem Wettbewerb hervor. Ihm gelten die besten Wünsche des HSG für die zweite Runde im Februar.
 
 Ein überaus konzentriertes und faires Publikum ermöglichte diese tolle Leistung.
 
 


Die strahlenden Sieger Karl Galmbacher, Lilian Eggert und Johanna Bayer. (Foto: privat)



© www.katzenpfad.de



Comments are closed.




Verwandte Meldungen

Werbung





Video-News


Neuste Meldungen

Weitere Meldungen

Duo Amaris begeistert Zuhörer thumbnail Duo Amaris begeistert Zuhörer

Tolle Solisten mit lange anhaltendem Beifall gefeiert

Ein fantastisches Musikerlebnis, das gerne mehr Zuhörer vertragen hätte, boten die mehrfach preisgekrönte Sopranistin Julia Spies und der nicht minder mit Musikpreisen bedachte Gitarrist Jesse Flowers, als Duo Amaris, dem 80 Köpfe zählenden Publikum im Bürgersaal in der Alten Schule in Schollbrunn. Und dieser Veranstaltungssaal war auch, der [...]

Ältere Meldungen

Waldbrunner Kreisligist verlässt Abstiegsrang thumbnail Waldbrunner Kreisligist verlässt Abstiegsrang

Katzenpfad zwitschert

Katzenpfad zwitschert Ab sofort finden Sie unsere News auch bei Twitter.

Partnerseiten

Partnerseiten Neckartal-Odenwald-Bauland

Weitere Schlagzeilen

Spenden für die Johannes-Anstalten Mosbach