logo


Werbung


Wetter

24. April 2018, 10:39
Wolkig Aktuelle Temperatur: 15°C
Gefühlte Temperatur: 15°C
Luftfeuchtigkeit: 66%
Wind: 11 km/h WSW
Böen: 18 km/h
Sonnenaufgang: 6:14
Sonnenuntergang: 20:30
Vorhersage 25. April 2018
Tag
Wolkig
20°C
Wind: 14 km/h WSW
Böen: 25 km/h
Vorhersage 26. April 2018
Tag
Wolkig
15°C
Wind: 11 km/h W
Böen: 18 km/h


Kiva - loans that change lives

veröffentlicht am Montag, 16. Oktober 2017

Email this to a friendNews versenden                      Printable versionNews drucken

Neue Ministranten feierlich eingeführt

Neue Ministranten feierlich eingeführt thumbnail

(krj) Es war ein ein besonderer Tag für die Pfarrgemeinde St. Maria Waldbrunn, als im Rahmen eines Gottesdienst wurden fünf neue Ministranten von Pfarrer Matthias Stößer feierlich in ihr Amt eingeführt. Jona Kalla, Evelyn Lang, Hannah Ludigkeit, Jaron Ludigkeit und Lina Zwickert haben sich entschlossen, die Ministrantengruppe zu verstärken.

Für die Minigruppe ist es wichtig, dass sich immer wieder jüngere Kinder in dieses Amt einführen lassen, weil die älteren Messdiener irgendwann andere Aufgaben übernehmen und nicht mehr für diesen Dienst zur Verfügung stehen. Die Ministranten gehören zur Kirche wie der Pfarrer, das Vaterunser und die Orgel und erfüllen einen wichtigen und wertvollen Dienst für die Gemeinde. Sie helfen im Gottesdienst, erfüllen liturgische Aufgaben, helfen Traditionen wach zu halten oder arbeiten bei Festen mit. Die älteren Minis weisen die Jüngeren in ihre Pflichten ein, sie helfen einander und unterstützen sich. Innerhalb der Kirchengemeinde sind sie eine wichtige Gemeinschaft.




Sie sind im Gottesdienst nicht wegzudenken, und machen doch viel mehr. Wenn die Minis gerade nicht dienen, treffen sie sich regelmäßig zu Gruppenstunden und Aktionen. So werden Plätzchen für Schwester Colette gebacken, es wird geredet, gespielt und gelacht, Ausfüge gemacht, Adventsübernachtungen geplant, Faschingspartys organisiert, es geht zum Schlittschuhlaufen und zur Fußwallfahrt. Für die älteren Minis ist immer wieder die Romfahrt ein tolles Erlebnis in der Gemeinschaft mit vielen Jugendlichen. Momentan sind 28 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Ministrantengruppe aktiv.

Es wird viel geboten und die zusammengeschweißte Gemeinschaft unterschiedlicher Talente und Fähigkeiten birgt großes Potential. Die Minis sind „mehr als Messdiener“. Gemeint ist damit: Jugendarbeit, in der sich die Minis unterstützen und tragen, den Glauben leben und Spaß dabei haben.


(Foto: privat)



© www.katzenpfad.de



Comments are closed.




Verwandte Meldungen

Werbung





Video-News


Neuste Meldungen

Weitere Meldungen

NABU Waldbrunn gewinnt viele neue Mitglieder thumbnail NABU Waldbrunn gewinnt viele neue Mitglieder

Rückblick auf arbeitsreiches Jahr - Kooperation mit dem Siedlergemeinschaft - NAJU-Wiederbelebung gelungen und doch am Ende - Gemeinde will keinen Umwelt-Tipp - Online-Medien springen ein - Neue Chronik präsentiert - Vogel des Jahres vorgestellt
Zur turnusgemäßen Jahreshauptversammlung des NABU Waldbrunn durfte dessen Vorsitzender, Ernst Stephan, dieser Tage zahlreiche Mitglieder im Gasthaus Drei Lilien in Mülben [...]

Ältere Meldungen

Waldbrunner “Institution” geht in Ruhestand thumbnail Waldbrunner “Institution” geht in Ruhestand

Katzenpfad zwitschert

Katzenpfad zwitschert Ab sofort finden Sie unsere News auch bei Twitter.

Partnerseiten

Partnerseiten Neckartal-Odenwald-Bauland

Weitere Schlagzeilen

Spenden für die Johannes-Anstalten Mosbach